RTL übernimmt seine Anteile: Oliver Geissen steigt bei Norddeich TV aus

 

Moderator Oliver Geissen übergibt seinen Anteil am Produktionsunternehmen Norddeich TV in Höhe von 25% an RTL. Damit übernimmt der Sender die Kölner Produktionsfirma komplett. "Die Programmgenres, in denen Norddeich TV insbesondere in der Daytime sehr erfolgreich ist, überschneiden sich kaum noch mit meiner Arbeit als Moderator von Primetimeshows"

Moderator Oliver Geissen übergibt seinen Anteil am Produktionsunternehmen Norddeich TV in Höhe von 25% an RTL. Damit übernimmt der Sender die Kölner Produktionsfirma komplett.

"Die Programmgenres, in denen Norddeich TV insbesondere in der Daytime sehr erfolgreich ist, überschneiden sich kaum noch mit meiner Arbeit als Moderator von Primetimeshows", begründert Geissen seine Entscheidung. Geissen moderiert seit 2003 die "Ultimative Chart Show" am Freitagabend und aktuell die Showreihe "Es kann nur Einen geben". Derzeit stammen Scripted Dokus wie "Die Schulermittler" und "Betrugsfälle" aus dem RTL-Nachmittagsprogramm von Norddeich TV.

Die Geschäfte der Produktionsfirma führen weiterhin Rainer Noseck und Jürgen Erdmann.

Norddeich TV ist 2004 gegründet worden und produzierte bis 2009 den täglichen Talk mit Oliver Geissen sowie einzelne Events wie die "Guiness-Show".

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.