Thomas Funk übernimmt: CEO Alina Kessel verlässt DDB Tribal

 

Alina Kessel (Foto), CEO der DDB Tribal Group, verlässt die deutsche Agenturgruppe. Ihren Posten übernimmt COO Thomas Funk, der die Gruppe künftig gemeinsam mit dem CCO Eric Schoeffler leitet. Kessel ziehe es zurück in internationale Gefilde.

Alina Kessel (Foto), CEO der DDB Tribal Group, verlässt die deutsche Agenturgruppe. Ihren Posten übernimmt COO Thomas Funk, der die Gruppe künftig gemeinsam mit dem CCO Eric Schoeffler leitet. Kessel ziehe es zurück in internationale Gefilde. Aktuell führe sie Gespräche über künftige Herausforderungen im weltweiten DDB Netzwerk.

Kessel wechselte 2010 von Grey London zu DDB (kress.de vom 26. Juli 2010). Zuvor stand sie drei Jahre lang an der Spitze der WPP-Tochter Grey Düsseldorf. In London verantwortete sie als als Executive Vice President und Brand Agency Leader die integrierte Gesamtkommunikation für den Kunden Procter & Gamble über alle Agenturen.

Die Doyle Dane Bernbach Group (DDB Group) ist die deutsche Tochtergesellschaft der DDB Worldwide Communications Group. Zur Gruppe zählen die Agenturen DDB Tribal, Heye Group und Rapp Germany. Die DDB Group beschäftigt etwa 1.700 Mitarbeiter, betreut ca. 240 Marken und unterhält 18 Büros an sechs Standorten.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.