Mit dem Schwerpunkt Mode: Burda Creative Group entwickelt Magazin für Otto

 

Die Burda Creative Group entwickelt ein Mode- und Lifestylemagazin für den Onlinehändler Otto. Ab November soll das Heft Lust auf neue Trends und Styles machen. Damit teste Otto einen zusätzlichen Marketingkanal, heißt es in der Mitteilung.

Die Burda Creative Group entwickelt ein Mode- und Lifestylemagazin für den Onlinehändler Otto. Ab November soll das Heft Lust auf neue Trends und Styles machen. Neben dem Schwerpunktthema Mode wird es eigene Rubriken für Beauty, Living, Genießen und Reisen geben. Mit dem Magazin teste Otto einen zusätzlichen Marketingkanal, heißt es in der Mitteilung.

Das Magazin erscheint unter der Chefredaktion von Nina Schulz-Kuhnen (Foto) zunächst sechs Mal jährlich. Mit der Erscheinungsweise gehe ein starker saisonaler Bezug einher.

"Durch hervorragenden und relevanten Journalismus wollen wir die Leserinnen für die Marke Otto begeistern", sagt Gregor Vogelsang, Geschäftsführer der Burda Creative Group. "Unsere langjährigen Erfahrungen im 'Editorial Shopping' zeigen, dass relevanter Content unterhält, zur Kundenbindung beiträgt und das Thema Multichannel-Marketing vorantreibt."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.