"On Demand Programming": Peter Schulz leitet neue Sky-Abteilung

14.08.2012
 

Sky Deutschland stellt seine Programmabteilung neu auf. Peter Schulz, der bisher für das Partnergeschäft bei Sky Deutschland verantwortlich zeichnete, baut als Vice President On Demand Programming die Abteilung "On Demand Programming" auf. Der Fokus soll dabei auf den Services Sky Go und Sky Anytime liegen.

Sky Deutschland stellt seine Programmabteilung neu auf. Peter Schulz, der bisher für das Partnergeschäft bei Sky Deutschland verantwortlich zeichnete, baut als Vice  President On Demand Programming die Abteilung "On Demand Programming" auf. Der Fokus soll dabei auf den Services Sky Go und Sky Anytime liegen. Die Mediennutzung der Zukunft sei geprägt durch zeitliche und räumliche Flexibilität, heißt es bei Sky.

Ein bekanntes Gesicht kehrt zudem zu dem Pay-TV-Anbieter zurück: Elke Walthelm, die bis 2011 den Bereich Partnersender bei Sky leitete, wird ab September als Vice President Partner Channels ihre alte Rolle übernehmen und das Partnersenderteam führen. Elke Walthelm und Peter Schulz berichten in ihren Funktionen direkt an Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.