Apps, E-Paper, Webseite: Michaela Mielkes "Cover" wird multimedial

 

Chefredakteurin Michaela Mielke präsentierte am Donnerstag zusammen mit Monika Fendt, Director Marketing der Burda Style Group, und Patrick Fischer, Director Online und Innovation, "die neue mediale Welt" der Frauenzeitschrift "Cover". Mit der September-Ausgabe gibt's Apps für Smartphones und Tablets, eine Website und künftig auch Smart-TV-Apps.

Chefredakteurin Michaela Mielke präsentierte am Donnerstag zusammen mit Monika Fendt, Director Marketing der Burda Style Group, und Patrick Fischer, Director Online und Innovation, "die neue mediale Welt" der Frauenzeitschrift "Cover". Mit der September-Ausgabe gibt's Apps für Smartphones und Tablets (18. August im Apple-App-Store und bei Google Play), eine Website ("www.cover-mag.de") und künftig auch Smart-TV-Apps. Onlinekioske wie Pageplace und iKiosk bieten die E-Paper-Version von "Cover" ab 18. August zum Preis von 2,99 Euro an.

Außerdem wurde die Testimonial-Kampagne mit dem Slogan "A beautiful mind makes a beautiful woman" vorgestellt: Tennisprofi Andrea Petkovic, Kunstexpertin Annina Roescheisen, Sängerin Joy Denalane, Modedesignerin Leyla Piedayesh, Pianistin Olga Scheps und Unternehmerin Tanja zu Waldeck werben künftig für das Heft. Die Kampagne stammt von der Münchner Kommunikationsagentur Unid.

Unter dem redaktionellen Motto "Menschen, Mode, Meinungen" erscheint "Cover" nach zwei Testausgaben zum Preis von drei Euro als monatliches Magazin (EVT: 18. August). "Cover" richtet sich an "anspruchsvolle, unabhängige und weltoffene" Frauen ab 30 Jahren. Von den  beiden Testheften konnten jeweils rund 90.000 Exemplare verkauft werden (kress.de vom 13. Februar 2012).

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.