"Kochen mit den Jahreszeiten": LandIdee-Verlag testet "LandFrisch"

 

Unter dem Motto "Kochen mit den Jahreszeiten" testet der LandIdee-Verlag ab Freitag, 24. August, das neue Heft "LandFrisch". Die Line Extension bietet im Rhythmus der Jahreszeiten mehr als 75 Rezepte mit Gerichten und Zutaten der Saison.

Unter dem Motto "Kochen mit den Jahreszeiten" testet der LandIdee-Verlag ab Freitag, 24. August, das neue Heft "LandFrisch". Die Line Extension bietet im Rhythmus der Jahreszeiten mehr als 75 Rezepte mit Gerichten und Zutaten der Saison. Die erste Ausgabe von kommt mit einer Startauflage von 120.000 Exemplaren in den Handel.

Das 116-seitige Magazin kostet 3,95 Euro und soll bei Erfolg künftig alle zwei Monate erscheinen. Für das erste Heft ist das "LandFrisch"-Team mit einer Jägerin auf die Pirsch gegangen und zeigt den Lesern, wie man Wild zubereitet. "Ein besonderer Höhepunkt in der 'LandFrisch' sind Tipps unseres Kochs Markus Thyssen, der jedes Mal exklusiv für uns den Kochlöffel schwingt und feine Landküche mit dem gewissen Extra zaubert", sagt "LandFrisch"-Chefredakteurin Katrin Tempel, die gemeinsam mit Britta Werth das Konzept des Magazins entwickelt hat. Produziert wird die Zeitschrift von der "Blattgold"-Redaktion.

In der Erstausgabe von gibt's außerdem Rezepte für rote Zwiebelmarmelade, Kalbsbäckchen mit Pfifferlingen und Maronenparfait. Weitere Themen des Heftes sind u.a.  Rindfleischgerichte und Suppen mit Rüben, Getreide, Kürbis oder Pilzen.

Der LandIdee-Verlag ist ein Joint Venture des Gong Verlags, der zur WAZ Mediengruppe gehört, und des Verlagshauses GeraNova Bruckmann. Der Verlag hatte zuletzt seine "LandIdee"-Line-Extension "LandApotheke" an die Kioske gebracht (kress.de vom 30. Mai 2012).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.