Tele 5 hat sein Quartett komplett: Auch Christian Ulmen und Peter Rütten kommen

24.08.2012
 

Nach Late Night-Talker Benjamin von Stuckrad-Barre und "Medienterminator" Oliver Kalkofe zieht Tele 5 zwei weitere Asse aus dem Ärmel: Peter Rütten, ehemaliger Headautor der "Harald Schmidt Show", und Christian Ulmen wechseln zum kleinen Sender aus München.

Nach Late Night-Talker Benjamin von Stuckrad-Barre und "Medienterminator" Oliver Kalkofe (kress.de vom 18. Juli 2012) zieht Tele 5 zwei weitere Asse aus dem Ärmel: Peter Rütten, ehemaliger Headautor der "Harald Schmidt Show", und Christian Ulmen wechseln zum kleinen Sender aus München.

Tele 5 verspricht, dass Rütten und Ulmen in teils bewährten, teils neuen Formaten "ein Feuerwerk ätzend anarchischer Komik" abfackeln werden. Ulmen schlüpft dabei in "ulmen.tv.1.0" in bekannte Rollen wie Uwe Wöllner, Knut Hansen und Alexander von Eich

Peter Rütten, der den "Harald Schmidt Show"-Einspieler erfunden hat, soll mit seinem Format auf Tele 5 die "Welt des schrägen Films" durcheinanderwirbeln: So vertone der Late Night-Autor Szenen von B-Movies auf "herrlich geschmacklose Weise" neu, um sie in "Rüttens Bullshit Universum" zu präsentieren.

Thomas Friedl, Programmdirektor Tele 5, schätzt Ulmen und Rütten als zwei Meister der Verwandlung: Rütten habe die Senderverantwortlichen mit seiner prägnant-pointierenden Stimme überzeugt, mit der er aus B-Filmszenen auf wunderbar erfrischende Art skurrile Comedy-Nummern kreiere. Ulmen brilliere mit seinem schauspielerischen Comedy-Talent.

"Wie Oliver Kalkofe und Benjamin von Stuckrad-Barre halten auch Christian Ulmen und Peter Rütten mit anarchischen Späßen der Medienwelt einen Spiegel vor. Dabei gehen sie unnachahmlich, unverkrampft und schräg zu Werke", so Tele-5-Geschäftsführer Kai Blasberg zu seinem Comedy-Quartett.  Die neue Programmfarbe sei für Tele 5 ein "Bekenntnis zu mehr Mut, Geist und Qualität im deutschen Fernsehen!".

Peter Rütten wird mit seiner Show ab 11. Oktober immer donnerstags um 22:15 Uhr auf Tele 5 zu sehen sein. Christian Ulmen folgt danach um 22:40 Uhr. Um 23:10 Uhr heißt es dann Bühne frei für Benjamin von Stuckrad-Barre. Oliver Kalkofe legt auf Tele 5 am Freitag, 12. Oktober 20:00 Uhr los.

Tele 5 gehört zu Herbert Kloibers Tele München Gruppe.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.