Neue Highlights fürs vierte Quartal: TNT deckt sich mit Serien-Nachschub ein

 

Hannes Heyelmann, Boss von Turner Broadcasting System Deutschland, hält sein Feuerzeug an die Lunte. Auf TNT Serie soll im Herbst neuer Serien-Sprengstoff in die Luft gehen. Neben Klassikern wie "Rizzoli & Isles", "Two and a Half Men", "The Big Bang Theory"

Hannes Heyelmann, Boss von Turner Broadcasting System Deutschland, hält sein Feuerzeug an die Lunte. Auf TNT Serie soll im Herbst neuer Serien-Sprengstoff in die Luft gehen. Neben Klassikern wie "Rizzoli & Isles", "Two and a Half Men", "The Big Bang Theory" kommen Erstausstrahlungen wie die fünfte "Friday Night Lights"-Staffel und die neue Comedy "NTSF:SD:SUV::" hinzu. 

Bereits ankündigt sind die Eigenproduktion "Add a Friend" (ab 19.9.) und die Rennbahnserie "Luck" (ab 9.10.), die zweite Staffel von "Game of Thrones" läuft auf TNT Serie ab 21.11.  Neu hinzu kommt ein Bündel klassischer Serien wie die elfte Staffel der Krankenhausserie "Emergency Room" (ab 1.11.), die vierte Staffel der Krimiserie "Cold Case" (ebenfalls ab 1.11.) und die siebte "Two and a Half Men"-Staffel, in der noch Charlie Sheen zu sehen ist (ab 9.11.).

Wirklich frischen Programm-Nachschub verspricht der Start der Drama-Serie "Friday Night Lights", deren fünfte Staffel im Dezember in deutscher Erstausstrahlung gezeigt wird. Ein Comedy-Schmankerl dürfte "NTSF:SD:SUV::" werden, in der eine Gruppe von Geheimermittlern auf schräge Einsätze ausrückt - vorgeblich, um San Diego vor Terroranschlägen zu schützen. Die bislang nicht im deutschen Fernsehen gezeigte Serie wird in der Nacht vom 3. auf den 4. Oktober in einer Block-Programmierung gezeigt.

Außerdem gibt's noch Grenzgänger aus dem Free-TV: Erstmalig im Pay-TV werden nämlich Folgen von "Rizzoli & Isles" (ab 5.11.), "Fringe" (ab 19.10.) und "The Big Bang Theory" (ab 22.10.).

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.