"Max" räkelt sich am 13. September wieder am Kiosk: Burdas Lifestyle-Magazin setzt voll auf die Gegenwart

 

Die Freunde von "Max" werden sich freuen: Burda schickt sein Lifestyle-Magazin am 13. September wieder an den Kiosk. Titel: "Warum das Leben gerade jetzt schön ist". 

Die Freunde von "Max" werden sich freuen: Burda schickt sein Lifestyle-Magazin am 13. September wieder an den Kiosk. Titel: "Warum das Leben gerade jetzt schön ist".

Bereits im Mai hatte der Verlag angekündigt, das Heft einmal im Jahr herauszubringen (kress.de vom 21. Mai 2012). Produziert wird es von der Münchner Storyboard GmbH, deren Projekt "Season" gerade vom Markt genommen wurde. Bettina Wündrich, Editorial Director bei Storyboard und frühere "Emotion"-Chefredakteurin, hatte den Titel für den Hamburger Verlag Gruner+Jahr entwickelt (kress.de vom 23. August 2012). Für die zweite Ausgabe von "Max" zeichnet Nikolaus Albrecht verantwortlich (früher u.a. "Vanity Fair" und "Glamour"). Dieser wird von September an als Chefredakteur der 14-täglichen Frauenzeitschrift "Freundin" (Burda) wirken (kress.de vom 12. Juni 2012).

Die Druckauflage beträgt laut Mediadaten 100.000 Exemplare. Das 220-Seiten-starke Heft ist für 6 Euro zu haben, eine ganzseitige Anzeige für 14.900 Euro. Schwerpunkt der Ausgabe wird Berlin sein.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.