Nachholbedarf in Deutschland und Skandinavien: Martin Ott ist Nordeuropa-Chef von Facebook

04.09.2012
 

Martin Ott verantwortet ab sofort bei Facebook als Managing Director Northern Europe die Geschäfte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien. Die Position wurde neu geschaffen. Ott arbeitet vom Hamburger Facebook-Büro aus.

Martin Ott verantwortet ab sofort bei Facebook als Managing Director Northern Europe die Geschäfte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien. Die Position wurde neu geschaffen. Ott arbeitet vom Hamburger Facebook-Büro aus.

Ott hat seit 2007 als Co-Geschäftsführer bei der Skill Group in London gearbeitet. Die Gruppe betreibt unter anderem den Bezahldienstleister Skrill/Moneybookers. Zuvor war er COO bei Jamba, wo er die Felder Marketing und Content führte und das weltweite Endkundengeschäft aufbaute.

Facebook hat laut "Focus Online" in Europa im vergangenen Quartal 364 Mio Dollar Umsatz erzielt. 246 Mio Nutzer tummeln sich dort. Allerdings soll der Umsatz je Nutzer in Europa weniger als die Hälfte des Wertes in Nordamerika betragen, obwohl die Werbemärkte etwa gleich ausgebaut seien. Martin Ott soll hier ansetzen. 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.