Sprung ins Känguru-Land: Bauer kauft australischen Print-Verlag

 

Die Bauer Media Group übernimmt den australischen Verlag ACP Magazines von der Mediengruppe Nine Entertainment zu 100%. Das teilten die Hamburger am Dienstag mit. Verlegerin Yvonne Bauer (Foto) versteht den Kauf als Teil einer globalen Wachstumsstrategie.

Die Bauer Media Group übernimmt den australischen Verlag ACP Magazines von der Mediengruppe Nine Entertainment zu 100%. Das teilten die Hamburger am Dienstag mit. Verlegerin Yvonne Bauer (Foto) versteht den Kauf als Teil einer globalen Wachstumsstrategie.

Bis zur offiziellen Übergabe werde es "noch einige Zeit" dauern, da der Verkauf an einige Vorbedingungen geknüpft sei.

Australian Consolidated Press (ACP), 1933 gegründet, ist der größte Zeitschriftenverlag Australiens und Neuseelands. Jedes Jahr erreicht er Bauer zufolge rund 15 Mio Leser. Das Portfolio umfasst Titel wie "The Australian Women’s Weekly", "TV Week", "Australian House & Garden" und "Gourmet Traveller". Hinzu kommen Special Interest-Titel und eine Custom-Publishing-Sparte.

Verlegerin Yvonne Bauer versteht den Kauf als Teil einer globalen Wachstumsstrategie: "Wir glauben an Print und haben mit ACP starke Medienmarken in Australien und Neuseeland erworben. In diesen Marken sehen wir großes Potenzial – auch für zukünftige Aktivitäten im Digitalbereich."

David Gyngell, CEO von Nine Entertainment, zu dem Deal: "Die Entscheidung, unsere Magazinsparte zu verkaufen, haben wir uns nicht leicht gemacht. Unterm Strich aber erfährt NEC durch den Verkauf eine attraktive Steigerung des Barvermögens." Über den Kaufpreis schweigen sich die Vertragspartner aus. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet unter Berufung auf den Finanzinvestor CVC Capital Partners über einen Deal in Höhe von 500 Mio Australischen Dollar (umgerechnet rund 407 Mio Euro). Eine Bauer-Sprecherin wollte diese Zahl auf kress-Anfrage nicht kommentieren.

Nine Entertainment gehört zu CVC Asia Pacific und vereint Medienmarken wie Nine Network Australia, NBN Television und Australian News Channel.

Ihre Kommentare
Kopf
Ralf E. Hansen

Ralf E. Hansen

Medienconsulter
Consulter Medien & Entertainment

05.09.2012
!

großer Respekt , Gruner + Jahr zieht Euch warm an die nächsten Jahre


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.