Mehr als jeder Vierte ist mobil im Internet: "Bild.de" und "TV Spielfilm" sind Mobile-Meister

06.09.2012
 

Den viel beschworenen "Mobile-Boom" unterfüttert die AGOF mit Zahlen: Alleine im letzten halben Jahr ist die Anzahl der Unique Mobile User in Deutschland von 16,95 auf 19,18 Mio angewachsen. Damit sind mehr als 27% der Deutschen über 14 Jahren im mobilen Internet unterwegs.

Den viel beschworenen "Mobile-Boom" unterfüttert die AGOF mit Zahlen: Alleine im letzten halben Jahr ist die Anzahl der Unique Mobile User in Deutschland von 16,95 auf 19,18 Mio angewachsen. Damit sind mehr als 27% der Deutschen über 14 Jahren im mobilen Internet unterwegs. Von diesen nutzt bereits beinahe jeder Dritte das mobile Netz ebenso oft oder sogar häufiger als das klassisch-stationäre Internet, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten mobile fats 2012-I hervorgeht. Darin werden Reichweiten- und Strukturdaten für 68 mobile-enabled Websites und 102 Applikationen von 14 Vermarktern ausgewiesen.

Frauen entdecken das Medium Mobile vermehrt für sich: Seit der Studienausgabe vom März 2012 ist der weibliche Anteil bereits um 1,3% auf 7,88 Mio gestiegen. Über 64% der Mobiler sind zwischen 14 und 39 Jahre alt, fast 49% zählen zur Altersgruppe 20-39 Jahre. 

Die mobile facts 2012-I  weist auch die Reichweitenrankings nach Angeboten und Vermarktern aus:

"Bild.de Mobil" liegt bei den mobile-enabled Websites vorne...

Mit einer Reichweite von 3.550 Tausend Unique Mobile Usern pro Monat (18,5%) liegt "Bild.de Mobil" bei den mobile-enabled Websites an erster Stelle, gefolgt von "Gute Frage Mobil" (3.040 Tsd. bzw. 15,8%) und "Spiegel Mobil" (2.597 Tsd. bzw. 13,5%). "Vodafone Live! Mobil" (1.825 Tsd. bzw. 9,5%) und "Focus Mobil" (1.691 Tsd. bzw. 8,8%) belegen die Plätze vier und fünf.

... Tabellenführer bei den Vermarktern ist G+J EMS...

Bei den Vermarktern führt G+J EMS mit 9.797 Tausend Unique Mobile Usern pro Monat (51,1%) vor InteractiveMedia mit 7.251 Tausend (37,8%) und Tomorrow Focus Media mit 6.677 Tausend (34,8%). Es folgen Axel Springer Media Impact (5.590 Tsd. bzw. 29,1%) und YOC Mobile Advertising (5.196 Tsd. bzw. 27,1%).

...bei den Apps ist "TV Spielfilm" das Maß aller Dinge...

Auf Platz eins bei den Apps führt die "TV Spielfilm iPhone App" mit 1.229 Tausend Unique Mobile Usern pro Monat (6,4%), gefolgt von der "Wetter.com Android App" (1.021 Tsd. bzw. 5,3%). Auf den Plätzen drei bis fünf finden sich die "TV Spielfilm Android App" (897 Tsd. bzw. 4,7%), die "radio.de iPhone App" (739 Tsd. bzw. 3,9%) und die "Barcoo iPhone App" (683 Tsd. bzw. 3,6%).

Erstmals mit der mobile facts 2012-I steht auch ein Ranking für die Reichweite aller Bestandteile eines Angebots - mobile-enabled Website und App-Plattformvarianten - zur Verfügung:

Ergebnisse mobile facts 2012-I - ppt

Ergebnisse mobile facts 2012-I - pdf

Allgemeine Angaben zur mobilen Internetnutzung: Gemäß der mobile facts 2012-I waren im ersten Halbjahr 2012 pro Monat 19,18 Mio Menschen mobil im Internet (27,3% der deutschsprachigen Wohnbevölkerung in Deutschland ab 14 Jahren, die 70,21 Mio beträgt). Dreiviertel dieser Nutzer (75,3 % bzw. 14,44 Mio.) werden dabei über AGOF-Angebote erreicht.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.