Vier von fünf Sternen im iTunes Store: Die "Welt" hat ihre iPhone-App gründlich überarbeitet

10.09.2012
 

Die Axel-Springer-Tageszeitung "Die Welt" hat ihre iPhone App komplett überarbeitet. Nutzer erwartet mehr Service, neue Funktionen sowie ein frisches Layout. Die "Welt" preist die Anwendung als "die schnellste App der 'Welt'" an.

Die Axel-Springer-Tageszeitung "Die Welt" hat ihre iPhone App komplett überarbeitet. Nutzer erwartet mehr Service, neue Funktionen sowie ein frisches Layout. 

Die personalisierbare Startseite ermöglicht es dem Nutzer, die wichtigsten Nachrichten auf einen Blick zu erfassen. Darüber hinaus bietet die iPhone App die Option, ein persönliches Nachrichten-Archiv auf der eigenen Pinnwand anzulegen und durch ein "Top-5"Positions-Ranking Artikel nach Relevanz und Popularität auszuwählen.

Ergänzend zu den laufend aktualisierten Nachrichten lassen sich über die neue Funktion "Meine Themen" persönliche News-Alerts einrichten. Die "Welt"-App für das iPhone bietet Nutzern zusätzlich Zugriff auf die Inhalte der "Welt Kompakt": Bereits ab 22.00 Uhr am Vorabend sind die Nachrichten des nächsten Tages als PDF für Abonnenten verfügbar - auch im offline-Modus.

Romanus Otte, General Manager Welt Digital: "Mit der 'Welt' iPhone App orientieren wir uns klar an unserem Produktversprechen: Mit der neuen 'Welt' App geben wir jederzeit und überall den schnellsten Überblick über das aktuelle Tagesgeschehen."

"Die Welt" iPhone App ist im iTunes Store verfügbar und kann für 30 Tage getestet werden. Danach kostet sie im Abonnement 1,59 Euro im Monat bzw. 3,99 Euro inklusive des PDFs der "Welt Kompakt". Die Kunden scheinen zufrieden: Im iTunes Store hat die aktuelle Version der App vier von fünf möglichen Sternen bekommen. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.