10. Staffel "Deutschland sucht den Superstar": Nazan Eckes und Raúl Richter moderieren

27.09.2012
 

Nazan Eckes folgt auf Marco Schreyl. RTL hat das Geheimnis gelüftet, wer die 10. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" moderiert. Die Wahl fiel auf Moderatorin Nazan Eckes, 36. Ihr zur Seite steht als Co-Moderator der "GZSZ"-Schauspieler Raúl Richter, 25.

Nazan Eckes folgt auf Marco Schreyl. RTL hat das Geheimnis gelüftet, wer die 10. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" moderiert. Die Wahl fiel auf Moderatorin Nazan Eckes, 36. Ihr zur Seite steht als Co-Moderator der "GZSZ"-Schauspieler Raúl Richter, 25.

Die Castings mit der neuen Jury aus Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel, Mateo, Frontsänger und Gründer von Culcha Candela und Dieter Bohlen (kress.de vom 24. September 2012) werden derzeit in Berlin aufgezeichnet. Die Jubiläumsstaffel von "DSDS" ist dann Anfang nächsten Jahres auf RTL zu sehen.

RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger: "Diese überraschende Doppelmoderation ist ein weiterer Teil der versprochenen Neuerungen der 10. Staffel."

Seit 2005 moderiert Nazan Eckes samstags "Explosiv Weekend". Zudem war sie für die RTL-Magazine "Punkt 12" und "Exclusiv - Das Starmagazin" im Einsatz. 2006 und 2007 moderierte sie gemeinsam mit Hape Kerkeling die RTL-Show "Let´s Dance"; 2010 an der Seite von Daniel Hartwich. Im Sommer 2010 war Nazan Eckes für die Fußball-WM in Südafrika als RTL-Reporterin unterwegs. 2011 moderierte sie die RTL - Show "The Cube - Besiege den Würfel" und gemeinsam mit Marco Schreyl moderierte sie den Fernsehpreis 2011. Schreyl musste jetzt die Moderationen von "DSDS" und "Supertalent" abgeben.

Zu ihrem neuen RTL-Job sagt Nazan Eckes: "Es ist meine erste Castingshow - aber da wir auch in 'Explosiv' und 'Explosiv Weekend' oft über die Shows berichtet haben, ist 'DSDS' mir dennoch sehr vertraut."

Raúl Richter, der seit Ende 2007 die Rolle des Dominik Gerner bei "GZSZ" spielt, wuchs bis zum vierten Lebensjahr in Lima (Peru) auf. Er arbeitet seit seinem 12. Lebensjahr als Schauspieler vor der Kamera ("KDD","Alarm für Cobra 11", "Countdown" u. a.) und neben seinen "GZSZ-Drehs" als Synchronsprecher ("Desperate Housewives", "Gefährten", "PowerRangers"). Im Frühjahr 2010 belegte Raúl Richter bei der RTL-Show "Let's Dance" den 4. Platz.

Richter freut sich nun "riesig über die Chance, die RTL mir mit der Moderation von 'DSDS' gibt". Besonders sei auch die Doppelmoderation mit Nazan Eckes: "Ich durfte sie schon bei 'Let's Dance' kennen lernen und schätze sie sehr. Und nein, ich werde selbstverständlich nicht bei 'GZSZ' aussteigen. Mir wurde ein Freiraum eingeräumt, durch den es mir möglich ist, beides parallel laufen zulassen."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.