18.08.1999
 
 

Der Beckenbauer
von tm3 heißt nun Karl-Heinz Rummenigge. Ihn präsentierte Sender-Chef Jochen Kröhne in einer eilends organisierten Pressekonferenz auf der Telemesse in Düsseldorf. Rummenigge soll die Champions-League-Partien als Experte neben Sportchef Michael Pfad kommentieren - damit übernimmt der einstige Bayern-Starkicker also die Aufgabe, für die tm3 eigentlich den Kaiser Franz Beckenbauer (täglich kress vom 5. August 1999) selbst engagieren wollte. Weitere prominente Ball-Experten bei tm3: Hansi Müller und Stefan Kuntz. "Von ihrem Fachwissen wird die Sportredaktion profitieren", sagen die tm3-Macher hoffnungsvoll.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.