"50% mehr aktive Nutzer": Twitter will Präsenz in Deutschland ausbauen

30.09.2012
 

Twitter vergrößert seine Präsenz in Deutschland. "Wir werden ein paar weitere Mitarbeiter einstellen, um das Wachstum zu beschleunigen. Nächstes Jahr ist Wahl in Deutschland - das sind oft Ereignisse, die den Durchbruch für Twitter bringen", kündigte Vize-Chefin Katie Stanton gegenüber dem "Focus" an.

Twitter vergrößert seine Präsenz in Deutschland. "Wir werden ein paar weitere Mitarbeiter einstellen, um das Wachstum zu beschleunigen. Nächstes Jahr ist Wahl in Deutschland - das sind oft Ereignisse, die den Durchbruch für Twitter bringen", kündigte Vize-Chefin Katie Stanton gegenüber dem "Focus"-Korrespondenten Holger Schmidt an.

Twitter hat im Frühjahr ein Büro in Berlin eröffnet (kress.de vom 25. März 2012). Drei Angestellte arbeiten dort. Stanton leitet nach Stationen bei Yahoo, Google und im Weißen Haus seit 2010 das internationale Geschäft des Kurznachrichtendienstes. Sie lobt das Deutsche Management: "Seit dem Frühjahr hat sich die Zahl der täglichen Anmeldungen in Deutschland verdoppelt. Wir haben 50% mehr aktive Nutzer."

Genaue Zahlen nennt das Unternehmen nicht. Aber wie anderen Ländern würden die Tweets etwa von 60% der Nutzer geschrieben, während 40% nur lesen würden.

"Nur Frage der Zeit, bis Angela Merkel auf Twitter ist"

Stanton setzt nun auf die Bundestagswahl im nächsten Jahr: "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch Angela Merkel auf Twitter ist." Schließlich seien bereits in 16 der 20 größten Länder die Regierungschefs aktive Twitterer. Mit der Werbevermarktung soll hierzulande ebenfalls im kommenden Jahr begonnen werden

Stanton kündigt im "Focus" auch an, dass ein Europa-Chef gesucht werde. "Wir bauen ein europäisches Management auf und wollen nicht mehr alles aus der Zentrale in San Francisco leiten." Twitter werde weitere Büros eröffnen. Bisher gibt es nur vier Außenbüros in Tokio, Dublin, London und Berlin.

Twitter baut in Europa auf Smart-TV

Besonders spannend an Europa sei die Entwicklung in Richtung Smart-TV. "Wir denken an die Möglichkeit, Twitter direkt mit Sendungen auf einem Bildschirm zu verknüpfen. Das eröffnet faszinierende Möglichkeiten. Diese Innovation wird vor allem in Europa vorangetrieben", sagte Stanton.

Rowan Barnett, Marketing Director Twitter Germany, gehört zu den Referenten und Diskussions-Teinehmern der kress konferenz 2012 »Mobile first!«. Jetzt noch Frühbucherrabatt sichern!

Ihre Kommentare
Kopf

Jürgen Kneber

01.10.2012
!

Schon interessant, wie Twitter sich immer windet, wenn es um konkrete Nutzerzahlen geht. Sehr viel sind es demnach nicht, ansonsten würden sie die Zahlen ja veröffentlichen. Und aus anderen Quellen (Befragungen etc.) kann man schätzen, dass gerade mal 1%-2% der Bevölkerung aktive Twitternutzer sind. 50% Steigerung sind also absolut gesehen eher wenig.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.