Burda Intermedia verstärkt Bewegtbildangebot: Rainer Laux will mehr Filme für das Netz entwickeln

 

Die Burda Intermedia Publishing erweitert ihr Bewegtbildangebot in der Sparte Entertainment. Unter der Führung von Rainer Laux (Foto), Director TV, sollen Burdas Marken im TV präsenter und mehr Filme für das Netz entwickelt werden. Derzeit wird eine zusätzliche VJ-Redaktion aufgebaut, die schnelle und unterhaltende Clips für die junge Zielgruppen produzieren soll.

Die Burda Intermedia Publishing erweitert ihr Bewegtbildangebot in der Sparte Entertainment. Unter der Führung von Rainer Laux (Foto), Director TV, sollen Burdas Marken im TV präsenter und mehr Filme für das Netz entwickelt werden. Derzeit wird eine zusätzliche VJ-Redaktion aufgebaut, die schnelle und unterhaltende Clips für die junge Zielgruppen produzieren soll.

Markenübergreifend will Laux u.a. Partnerschaften mit Free-TV-Kanälen eingehen. Inhalte der Burda-Zeitschriften wie Interviews mit Prominenten, Food-Produktionen oder Shootings werden von Laux Bewegtbildteam parallel für TV produziert. "Die Sender investieren mit abnehmender Tendenz in eigene Produktionen und kaufen sich exklusives, hochwertiges Material gerne ein", so Laux. Sofern Marke und Inhalt es hergeben und es ins Senderkonzept passt, könnten daraus sogar eigene TV-Magazinformate entstehen, so Laux.

Für die Distribution wird es ab Ende 2012 eine eigene B2B-Plattform unter der URL "burda.footage.com" geben. Redaktionen oder Produzenten können dort aktuelles und archiviertes Material einkaufen.

Auf längere Sicht schaut Laux v.a. nach Osteuropa. Derzeit produziert er Bewegtbild mit dem Print-Magazin "burda style", das sich gerade dort in vielen Ländern erfolgreich verkauft, heißt es in der Mitteilung.

In der Burda Intermedia Publishing sind neben den Digital-Aktivitäten auch die Produktion von Fernsehformaten, das Live-Entertainment und das Merchandising gebündelt. Die strategische und unternehmerische Leitung des Unternehmens liegt bei Geschäftsführer Holger Feist (kress.de vom 1. Februar 2012).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.