DPV vor Generationswechsel: Hans-Werner Kreuzer geht in den Ruhestand

 

Dem Deutschen Pressevertrieb (DPV) steht eine Verjüngungskur bevor. Nach mehr als 37 Jahren im Dienste des Hamburger Vertriebsdienstleisters wird sich Hans-Werner Kreuzer (Foto), Leiter Vertriebsmarketing I und langjähriger Prokurist bei der DPV Network GmbH, Ende Oktober in den Ruhestand verabschieden.

Dem Deutschen Pressevertrieb (DPV) steht eine Verjüngungskur bevor. Nach mehr als 37 Jahren im Dienste des Hamburger Vertriebsdienstleisters wird sich Hans-Werner Kreuzer (Foto), Leiter Vertriebsmarketing I und langjähriger Prokurist bei der DPV Network GmbH, Ende Oktober in den Ruhestand verabschieden.

Vom 1. November 2012 an werden sich Viola Christen und Christian Schneider die operative Führung der Abteilung Vertriebsmarketing I teilen. Christen war seit 2001 als Vertriebsleiterin u.a. für den Jahr Top Special Verlag und PPV Medien zuständig. Sie begann ihre Karriere beim früheren Inland Presse Vertrieb (IPV), der 2006 mit dem damals neu gegründeten DPV im DPV Network aufging. Dieses wiederum ist im September 2012 mit der DPV GmbH verschmolzen. Schneider, bisher Leiter Partworks, stieß 2010 zum DPV. Davor arbeite er seit 2003 bei SI Special Interest in Mörfelden.

Lars-Henning Patzke, Geschäftsführer im DPV, bedankte sich bei Hans-Werner Kreuzer für dessen "enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandantenverlagen". Kreuzer habe "entscheidend dazu beigetragen, IPV und DPV zu dem Unternehmen zu machen, das wir heute sind".

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.