Jetzt bloggt sie wieder: Jessica Weiß verlässt "Interview" und startet "Journelles"

 

Jessica Weiß hat das "Interview"-Magazin verlassen, dessen Online-Präsenz sie als Executive Editor aufgebaut hatte. Als Fashion- und Beauty-Bloggerin kehrt die einstige "LesMads"-Mitgründerin zu ihren Wurzeln zurück.

Jessica Weiß hat das "Interview"-Magazin verlassen, dessen Online-Präsenz sie als Executive Editor seit Oktober 2011 aufgebaut hatte. Als Fashion- und Beauty-Bloggerin kehrt die einstige "LesMads"-Mitgründerin zu ihren Wurzeln zurück. Ihr neues Blogazine "Journelles" ist am Mittwoch unter dem Claim "Your Daily Dose of Fashion & Beauty" online gegangen.

"Mein Mitteilungsbedürfnis stieg langsam wieder, ich vermisste die redaktionelle Freiheit und die Möglichkeit, ein Online-Magazin so zu gestalten, wie es mir gefällt und vor allem 100 Prozent Jessie hineinzustecken", so Weiß über ihre Neuorientierung. "Journelles" sei die "logische und konsequente Folge" von "LesMads" und "LaJessie", ihrem zwischenzeitlichen Tumblr-Tagebuch. Zielgruppe seien "tolle Frauen, die sich für Mode, aber auch die anverwandten Bereiche wie Beauty und Wohnen interessieren".

Für "Journelles" hat Weiß ein Autorinnen-Netzwerk aus Designerinnen, Journalistinnen und Modehändlerinnen zusammengestellt, mit dem sie teilweise auch schon bei "LesMads" und "Interview" zusammengearbeitet hatte. Die Banner-Vermarktung übernimmt Glam Media, um Advertorials und Kooperationen kümmert sich Weiß selbst.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.