Gedruckte Ausgabe fast ausverkauft: Egmont Ehapa bringt "Yps"-App fürs iPad

 

Nur wenige Tage nach dem Erstverkaufstag am 11. Oktober ist die "Yps" fast vollständig ausverkauft. Für alle, die kein Exemplar des aktuellen Hefts ergattern konnten, veröffentlicht der Verlag Egmont Ehapa "Yps" als Magazin-App fürs iPad. Sie ist ab sofort für 3,99 Euro im App-Store erhältlich.

Nur wenige Tage nach dem Erstverkaufstag am 11. Oktober ist die neue Ausgabe von "Yps" fast vollständig ausverkauft. Für alle, die kein Exemplar des aktuellen Hefts ergattern konnten, veröffentlicht der Verlag Egmont Ehapa "Yps" als Magazin-App fürs iPad. Sie ist ab sofort für 3,99 Euro im App-Store erhältlich. Die gedruckte "Yps" kostet 5,90 Euro (kress.de vom 10. Oktober 2012).

"Die riesige Nachfrage hat uns positiv überrascht. Vielen Dank an alle Fans", sagt Ulrich Buser, Geschäftsführer von Egmont Ehapa. "Wir arbeiten bereits jetzt schon mit Hochdruck an der nächsten Ausgabe." Die zweite "Yps" soll im März 2013 erscheinen (kress.de vom 30. August 2012).

Für die App kooperierte der Verlag mit der Berliner Purple Motion GmbH, einem Joint-Venture der Hamburger Softwareschmiede artifacts und der Berliner sprylab.

Das Schmankerl der App: Für die digitale "Yps" wurde ein weiteres Gimmick entwickelt, das sich von dem der Printversion unterscheidet. Es handelt sich um ein iPhone-Spiel, in dem es gilt, das Känguru Yps und seinen Solarzeppelin sicher nach Hause zu bringen. Das von der Purple Motion GmbH entwickelte Spiel besteht aus vier Leveln. Die Herausforderung besteht darin, gleichzeitig Yps und den Solarzeppelin zu steuern.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.