kress und Paramount verlosen zwei Fanpakete

"Russendisko" erzählt die Geschichte von Wladimir (Matthias Schweighöfer), Mischa (Friedrich Mücke) und Andrej (Christian Friedel), die im Sommer 1990 nach Ost-Berlin kommen. Die jungen Russen aus Moskau haben nicht viel mehr im Gepäck als Musik und große Träume. Während Andrej in Berlin großen Reichtum finden will, wünscht sich Mischa nichts Sehnlicheres, als ein berühmter Musiker zu werden. Nur einer ist planlos: Wladimir. Zunächst schlagen sie sich mit dem Verkauf von Dosenbier durch. Dabei trifft Wladimir auf die Liebe seines Lebens (Peri Baumeister).

Produzent Christoph Hannheiser hat den Kultbestseller "Russendisko" von dem russisch-stämmigen Schriftsteller Wladimir Kaminer auf die Leinwand gebracht – unterstützt vom sechsfachen Oscar-Preisträger Arthur Cohn.

Wladimirs und Michas Russendisko aus dem gleichnamigen Film ist nicht frei erfunden, sondern ein Stück Berliner Geschichte. Wladimir Kaminer kam 1990 selbst nach Ost-Berlin. Zusammen mit Yuriy Gurzhy veranstaltete er im Kaffee Burger die Russendisko. Bevor die Musik im Mittelpunkt stand, war Russendisko allerdings Teil einer kulturellen Veranstaltung mit dem Namen "Russische Zeile". Dort wurde Gästen die russische Kultur nähergebracht, Lesungen und Filmvorführungen gehalten.

kress und Paramount Home Entertainment verlosen zwei "Russendisko"-Fanpakete, bestehend aus einer DVD, Schlüsselanhänger, Buch und Soundtrack und einer Blu-ray, Schlüsselanhänger, Buch und Soundtrack. Die Frage zum Glück: In welchem Film spielte Matthias Schweighöfer noch mit?

Tüten Sie Ihre Antwort bitte bis 26. Oktober hier ein. Viel Glück und Postadresse nicht vergessen!

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.