"Cicero" holt sich "SZ"-Redakteur: Alexander Kissler leitet künftig das Ressort "Salon"

 

Alexander Kissler (Foto), 42, wird zum 1. Januar Ressortleiter "Salon" bei "Cicero", dem Magazin für politische Kultur aus dem Medienhaus Ringier. Kissler war zuvor Redakteur im Feuilleton der "Süddeutschen Zeitung" und beim "Focus".

Alexander Kissler (Foto), 42, wird zum 1. Januar Ressortleiter "Salon" bei "Cicero", dem Magazin für politische Kultur aus dem Medienhaus Ringier. Kissler war zuvor Redakteur im Feuilleton der "Süddeutschen Zeitung" und beim "Focus".

Kissler schrieb bisher auch regelmäßig für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Außerdem ist Kissler Autor von Sachbüchern, wie "Dummgeglotzt. Wie das Fernsehen uns verblödet" und "Der aufgeklärte Gott. Wie die Religion zur Vernunft kam".

Im Ressort "Salon" finden Themen aus Kunst, Kultur und Philosophie zueinander, so Christoph Schwennicke, Chefredakteur von "Cicero". "Wir freuen uns, mit Alexander Kissler einen namhaften Kollegen zu bekommen, der den 'Cicero'-Salon als Kaleidoskop des kulturellen Lebens weiter etabliert und als Ort der spannenden intellektuellen Auseinandersetzung ausbaut."

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.