Burda holt Springer-Frau zu "Bunte": Landgrebe wird Vize-Ressortchefin "Mode und Lifestyle"

 

Ricarda Landgrebe (Foto), 26, kommt Anfang 2013 als stellvertretende Ressortleiterin "Mode und Lifestyle" in die Modespitze von "Bunte" (Burda). Sie folgt auf Lara Gonschorowski, die als Ressortleiterin "Wahres Leben" zur "myself" (Condé Nast) wechselte. Landgrebe ist derzeit als stellvertretende Leiterin bei Springers Online Fashion- und Celebrity-Portal "stylebook.de" tätig.

Ricarda Landgrebe (Foto), 26, kommt Anfang 2013 als stellvertretende Ressortleiterin "Mode und Lifestyle" in die Modespitze von "Bunte" (Burda). Sie folgt auf Lara Gonschorowski, die als Ressortleiterin "Wahres Leben" zur "myself" (Condé Nast) wechselte (kress.de vom 22. Oktober 2012). Landgrebe ist derzeit als stellvertretende Leiterin bei Springers Online Fashion- und Celebrity-Portal "stylebook.de" tätig.

Landgrebe hat Modejournalismus an der AMD in Hamburg studiert und ist seit ihrem Volontariat bei Axel Springer bei "stylebook.de" tätig.

Seit Juni dieses Jahres hat "Bunte" mehr Mode- und Lifestylethemen im Heft. Die sogenannte Fashion-Offensive zeigt sich in einer Umfang-Erweiterung, einem modernen Layout sowie einem überarbeiteten und vergrößerten Modeteil mit Eigenproduktionen, Designer-Porträts und Interviews.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.