"TV Spielfilm", "Fit For Fun" und "Cinema": Burda kauft der Tomorrow Focus Digitalrechte ab

 

Die Burda News Group hat die digitalen Nutzungsrechte an ihren Marken "TV Spielfilm", "Fit For Fun" und "Cinema" rückwirkend zum 1. Oktober 2012 von der Tomorrow Focus AG erworben. Burda habe sich zu dem Schritt entschlossen, weil das Geschäft mit den drei Marken, insbesondere "TV Spielfilm", digital sehr gut laufe, so ein Sprecher.

Die Burda News Group hat die digitalen Nutzungsrechte an ihren Marken "TV Spielfilm", "Fit For Fun" und "Cinema" rückwirkend zum 1. Oktober 2012 von der Tomorrow Focus AG erworben. Burda habe sich zu dem Schritt entschlossen, weil das Geschäft mit den drei Marken, insbesondere "TV Spielfilm", digital sehr gut laufe, so ein Sprecher. Die digitalen Markenrechte von "Amica" und "Max" bleiben bei Tomorrow Focus, die sich auch weiterhin um den Betrieb und die Vermarktung kümmert.

Die Burda News Group verantwortet bereits seit 2009 den redaktionellen Betrieb sowie das Produkt-Management der drei Portale ("TV Spielfilm", "Fit For Fun", "Cinema") - dafür hatte Burda eine bis 2014 befristete Lizenz von Tomorrow Focus erworben. Seitdem wurde das digitale Angebot der Marken online und mobile ausgebaut und die inhaltliche Verantwortung den eigenen Redaktionen der entsprechenden Print-Titel übergeben. Die Vermarktung der digitalen Angebote bleibt unverändert bei der Tomorrow Focus Media.

"Wir sind mit der Entwicklung unserer digitalen Angebote seit der Rücklizensierung außerordentlich zufrieden, nicht nur bezüglich der Traffic-Entwicklung, sondern gerade auch in wirtschaftlicher Hinsicht", sagt Andreas Mayer, Geschäftsführer der Burda News Group. "Gleichzeitig sehen wir für die Zukunft noch viel Potenzial für weitere Geschäftsmodelle, insbesondere im wachsenden Mobile-, E-Commerce- und Smart-TV-Bereich. Dass wir nun wieder alle Rechte an unseren Marken halten, ist ein konsequenter Schritt, um nachhaltige Investitionen planen zu können."
 
"TV Spielfilm" habe sich in den vergangenen Jahren - online und mobile - als Marktführer digitaler Programminformationen etabliert. Das bestätigen auch die agof mobile facts 2012-I: Laut der AGOF ist "TV Spielfilm" mit 1.229 Tausend Unique Mobile Usern pro Monat (6,4%) bei den Apps auf Platz eins (kress.de vom 6. September 2012). Im Sommer startete zudem die Smart-TV-App von "TV Spielfilm" (kress.de vom 9. Juli 2012). Auch die Internet-Angebote von "Fit For Fun" und "Cinema" hätten in den vergangenen drei Jahren in ihren Segmenten eine erfreuliche Entwicklung genommen, heißt es in der Mitteilung.

ToFo will künftig in Online-Werbung investieren

Die Tomorrow Focus AG will den Verkaufserlös der Nutzungsrechte in neue Wachstumsfelder im Bereich Online-Advertising investieren. Eine zentrale Rolle soll dabei weiterhin das Nachrichtenportal "Focus Online" spielen, das bereits als Inkubator zum Markenaufbau des Arztbewertungsportals "jameda.de" und des Börsenportals "Finanzen100" beigetragen habe.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.