Condé Nast begrüßt Neuzugang von Sport1: Daniel Neumann ist Chief Technical Officer für Digitales

05.11.2012
 

Das Digital-Team von Condé Nast Deutschland bekommt Verstärkung: Daniel Neumann, 36, arbeitet ab sofort als Chief Technical Officer für Digitales (Digital CTO) für das Medienhaus. In dieser Position ist er für technologische Innovationen bei den digitalen Angeboten von Condé Nast verantwortlich.

Das Digital-Team von Condé Nast Deutschland bekommt Verstärkung: Daniel Neumann, 36, arbeitet ab sofort als Chief Technical Officer für Digitales (Digital CTO) für das Medienhaus. In dieser Position ist er für technologische Innovationen bei den digitalen Angeboten von Condé Nast verantwortlich.

Neumann kommt von der Sport1 GmbH, wo er zuletzt als Leiter der Produktion und Entwicklung ebenfalls die technologischen Innovationen für "Sport1.de" verantwortete. Der Webdesigner und Flash-Entwickler begann seine Karriere bei der "Netzeitung", der ersten Online-Tageszeitung Deutschlands. Ab 2005 entwickelte er bei BTD New Media die Internetauftritte diverser Unternehmen, bevor er 2006 zu BBDO Interone wechselte.

Tobias Oswald, Head of Digital bei Condé Nast, empfängt seinen Neuzugang herzlich: "Mit Daniel Neumann haben wir einen profilierten Digital-Experten mit langjähriger Erfahrung an Bord, der die digitale Welt nicht nur von der Pike auf kennen gelernt sondern sie auch sehr früh mitgestaltet hat."

Die Aufgabe des Digital CTO übernimmt Daniel Neumann von Hans Teske, der neue berufliche Herausforderungen annehmen werde.

Condé Nast Deutschland betreibt aktuell sechs Websites und zehn Applikationen für Smartphones und Tablets. Zudem sind die Marken des Hauses in an allen wichtigen E-Kiosken präsent.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.