Neues Magazin aus der Chip-Familie: "touch!" widmet sich iPhone, iPad und iPod

 

Chip schafft am Mittwoch, den 7. November, erstmalig "touch!" an den Kiosk. Das 5,90 Euro teure Magazin richtet sich an iPhone-, iPad- sowie iPod-Nutzer und berichtet künftig  alle zwei Monate über Trends rund um die Apple-Geräte. "touch!" erscheint als deutsche Lizenzausgabe des britischen Titels "tap!" (Future Publishing) in einer Auflage von 50.000 Exemplaren.

Chip schafft am Mittwoch, den 7. November, erstmalig "touch!" an den Kiosk. Das 5,90 Euro teure Magazin richtet sich an iPhone-, iPad- sowie iPod-Nutzer und berichtet künftig  alle zwei Monate über Trends rund um die Apple-Geräte. "touch!" erscheint als deutsche Lizenzausgabe des britischen Titels "tap!" (Future Publishing) in einer Auflage von 50.000 Exemplaren. Redaktionsleiter Deutschland und damit verantwortlich für den redaktionellen Inhalt ist Andreas Hentschel, stellvertretender "Chip"-Chefredakteur.

Das neue Magazin bietet auf 100 Seiten eine Mischung aus News, App- und Zubehör-Reviews sowie Praxis-Tipps. In jeder Ausgabe widmet sich das Haft einem aktuellen Themenschwerpunkt wie Fitness-Apps, Apps für Kinder oder Lesen auf dem iPad. Außerdem liefert "touch!" Grundlagenwissen für Einsteiger und Fortgeschrittenen erklärt es Anwendungen bis ins kleinste Detail.

Wer nicht zum Büdchen laufen möchte, kann sich "touch!" auch online im "Chip Kiosk" bestellen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.