Ab April wird der Weihnachts-"Tatort" gedreht: Ulmen und Tschirner ermitteln als Lessing und Kira Dorn

07.11.2012
 

Nora Tschirner, 31, und Christian Ulmen, 37, haben am Mittwoch auf einem Pressegespräch in Berlin erste Einblicke in den Weihnachts-"Tatort" gegeben. Die beiden Schauspieler werden als Ermittler-Duo Lessing (Ulmen) und Kira Dorn (Tschirner) in der Klassikerstadt Weimar im Einsatz sein.

Nora Tschirner, 31, und Christian Ulmen, 37, haben am Mittwoch auf einem Pressegespräch in Berlin erste Einblicke in den Weihnachts-"Tatort" (kress.de vom 24. Oktober 2012) gegeben. Die beiden Schauspieler werden als Ermittler-Duo Lessing (Ulmen) und Kira Dorn (Tschirner) in der Klassikerstadt Weimar im Einsatz sein. Seine Figur komme aus Hamburg nach Weimar und interessiere sich sehr für Literatur, so Ulmen. Ein Vorname für Lessing werde noch gesucht. Kira Dorn ist Weimarerin von Geburt.

Der MDR produziert den Krimi als eine Sonderausgabe der "Tatort"-Reihe. Die Dreharbeiten beginnen im April. Derzeit werde das Drehbuch geschrieben, verriet die MDR-Fernsehfilm-Chefin Jana Brandt. Mit einem Regisseur sei man im Gespräch, aber es sei noch nichts unterschrieben. Brandt betonte, da der Film in Weimar spiele und der Ermittler Lessing heiße, sei es klar, dass der Fall mit Literatur zu tun habe. Sie kündigte eine klare "Verortung in Weimar" an.

Weil vorerst nur eine "Tatort"-Ausgabe mit Tschirner/Ulmen geplant ist, sprach Brandt von "einer einmaligen Verabredung". Man gehe das an wie ein Date und möchte nicht zu viel Druck aufbauen. Die Idee stammt von den Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg, die auch den Oscar-Preisträgerfilm "Das Leben der Anderen" und mehrere Filme mit Ulmen, darunter "Männerherzen", herstellten.

Der Event-"Tatort" soll am 26. Dezember 2013 im Ersten zu sehen sein, das damit den Feiertagsblockbustern der Konkurrenz Paroli bieten möchte. Das Weihnachtsfest soll in der angedachten Krimikomödie aber keine Rolle spielen.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.