Champions League dominiert, aber RTL-Coaches erholen sich: Bayerns Torparade begeistert ein Viertel aller Zuschauer

 

7,52 Mio ZDF-Zuschauer hatten Grund zur Freude und zum Torjubel. Ein Viertel aller, die vorm Fernseher saßen (24,8%), sahen am Mittwochabend Bayerns 6:1-Sieg gegen Lille in der Champions League. 2,47 Mio zwischen 14 und 49 sorgten für 20,3% Marktanteil. Obwohl das weitaus mehr war als beim DFB-Pokal vor einer Woche, konnten sich die RTL-Coaches erholen.

7,52 Mio ZDF-Zuschauer hatten Grund zur Freude und zum Torjubel. Ein Viertel aller, die vorm Fernseher saßen (24,8%), sahen am Mittwochabend Bayerns 6:1-Sieg gegen Lille in der Champions League. 2,47 Mio zwischen 14 und 49 sorgten für 20,3% Marktanteil. Obwohl das weitaus mehr war als beim DFB-Pokal vor einer Woche, konnten sich die RTL-Coaches erholen. Für "Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht!" ging es von 13,0% auf 16,9% aufwärts - in der Zielgruppe mit 2,08 Mio die meistgesehene Fußball-Alternative. Peter Zwegat verbesserte sich mit "Raus aus den Schulden" von 13,5% auf 16,6%.

Auch "Rizzoli & Isles" legte gegen die Fußball-Konkurrenz noch zu. Die Krimiserie kam bei Vox diesmal auf 10,0%, während "King" im Anschluss mit nur 6,4% erheblich schlechter lief. Ziemlich stabil präsentierten sich in der zweiten Woche die neuen RTL II-Doku-Soaps: "Teenager in Not" holte 6,5%, "Babys! Kleines Wunder, großes Glück" 7,0%. "Transgender - Mein Weg in den richtigen Körper" legte von 6,6% auf 8,6% sogar kräftig zu.

Nicht so toll lief es für Sat.1, wo die wiederholte Wiederholung der Hollywood-Komödie "Die nackte Wahrheit" 8,0% einbrachte. Und auch ProSieben musste sich mit einstelligen Werten für "Grey's Anatomy" (9,4%) und "New Girl" (9,8%) begnügen. Stärkste Fußball-Alternative im Gesamtpublikum war der ARD-Film "Bloch: Heißkalte Seele" mit 4,48 Mio Zusehern.

Bei den Tagesmarktanteilen (14-49) lag das ZDF dank Fußball zweistellig mit 10,4%. Allerdings siegte RTL mit 16,4%. ProSieben holte 9,9%, Vox 8,0%, Sat.1 7,9%, RTL II 7,4%, Das Erste 6,0% und kabel eins 5,8%.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.