kress Konferenz 2012 »Mobile first!«: Auch das Fernsehen macht mobil

 

Wie mobil ist das Fernsehen der Zukunft? Eine kompetente Antwort darauf gibt bei der kress Konferenz 2012 am 15. November in Hamburg Gary Davey, Executive Vice President Programming von Sky Deutschland. Sein Unternehmen ist mit "Sky Go", einer Applikation für iPhone und iPad, Schrittmacher in Sachen Mobile TV.

Wie mobil ist das Fernsehen der Zukunft? Eine kompetente Antwort darauf gibt bei der kress Konferenz 2012 am 15. November in Hamburg Gary Davey, Executive Vice President Programming von Sky Deutschland. Sein Unternehmen ist mit "Sky Go", einer Applikation für iPhone und iPad, Schrittmacher in Sachen Mobile TV.

Die kress Konferenz 2012 informiert unter dem Motto »Mobile first!« darüber, wie Medien- und Marketingunternehmen von Smartphones und Tablets profitieren können. Neben Davey ist ein weiterer Vertreter aus der TV-Branche zu Gast: Malte Hildebrandt, Geschäftsführer SevenOne Media GmbH/Sugar Ray, sagt, welche mobilen Chancen Medienhäuser in Zeiten des digitalen Wandels haben.

Zu den weiteren Teilnehmer zählen aber auch die Verantwortlichen von zwei der stärksten deutschen News-Portalen: Donata Hopfen, Geschäftsführerin von Bild digital, und Oliver Eckert, Geschäftsführer der Tomorrow Focus Media GmbH, erklären die Mobile-Strategie von "Bild.de" bzw. "Focus Online". Frisch zugesagt zur kress Konferenz haben Nils T. Kohle, CEO und Gründer von prantos digital, und Stefan Schumacher, Leiter der Mobile Unit von G+J EMS.

Weiter Informationen zur kress Konferenz 2012 gibt es unter http://kresskonferenz.de. Dort können Sie sich auch anmelden!

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.