Markt-Media-Studie Best4Planning: Springer, Bauer Burda und G+J gründen GIK

 

Die Medienhäuser Axel Springer, Bauer Media Group, Gruner + Jahr und Hubert Burda Media starten - wir bereits im vergangenen Jahr angekündigt - gemeinsam eine Markt-Media-Studie. Jetzt ist auch der Name bekannt: Best4Planning. Herausgeber der Studie ist die neu gegründete Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK).

Die Medienhäuser Axel Springer, Bauer Media Group, Gruner + Jahr und Hubert Burda Media starten - wir bereits im vergangenen Jahr angekündigt - gemeinsam eine Markt-Media-Studie. Jetzt ist auch der Name bekannt: Best4Planning. Herausgeber der Studie ist die neu gegründete Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK). Die vier Publikumsverlage halten jeweils 25% an dem Unternehmen.

Für die Studie tauschen sich die Kooperationspartner mit Werbetreibenden, Agenturen und Medien aus. "Die Studie zeichnet ein repräsentatives Abbild der deutschen Gesellschaft: Welche Marken lieben die Deutschen, welche Produkte verwenden sie, wie ist ihre Lebenssituation und welche Medien benutzen sie zu welchem Zweck?", sagt Arne Bergmann, Sprecher Best4Planning und General Manager Zeitschriften bei Axel Springer Media Impact.

"Die Studie deckt alle wichtigen Medienkanäle und Touchpoints ab", so Andreas Fuhlisch, Geschäftsleiter Bauer Advertising KG. Best4Planning liefere auch Informationen für die Planung von Crossmedia-Strategien.

Mit Best4Planning setze man ein deutliches Zeichen, geschlossen in die Zukunft von Print zu investieren, ergänzt Andrea Schilling, Geschäftsführer BCN. Die gemeinsame Markt-Media-Studie sei aus Sicht der Kunden und Agenturplaner entstanden und werde eine neue Grundlage für die strategische Media- und Channelplanung liefern.

Best4Planning basiert auf einer repräsentativen Stichprobe von 30.000 Fällen und ersetzt die Typologie der Wünsche (TdW) von Burda und die Verbraucheranalyse (VA) von Springer und Bauer. Die ersten Ergebnisse der Studie sollen im August 2013 veröffentlicht werden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.