Egmont Ehapa bietet Fans auch ein Abo: "Yps" erscheint in 2013 mit vier Ausgaben

26.11.2012
 

Gute Kunde für Spione und Urzeitkrebse-Züchter. Egmont Ehapa hat sich wegen des "großen Erfolgs der ersten Ausgabe" entschlossen, "Yps" vierteljährlich an den Kiosk zu bringen. Die Erstausgabe ('Druckauflage: 120.000 Exemplare) kam am 11. Oktober 2012 auf den Markt und verkaufte sich wie geschnitten Brot.

Gute Kunde für Spione und Urzeitkrebse-Züchter. Egmont Ehapa hat sich wegen des "großen Erfolgs der ersten Ausgabe" entschlossen, "Yps" vierteljährlich an den Kiosk zu bringen. Die Erstausgabe ('Druckauflage: 120.000 Exemplare) kam am 11. Oktober 2012 auf den Markt und verkaufte sich wie geschnitten Brot. Das Folgeheft wird jetzt am 14. März 2013 erscheinen. Die nächsten Ausgaben folgen im Juni, August und November.

Gleichzeitig bietet der Verlag das Magazin ab sofort auch im Abo an – optional auch mit Nachdruck der ersten, vergriffenen Ausgabe.

Ulrich Buser, Geschäftsführer von Egmont Ehapa: "Die riesige Nachfrage hat uns sehr gefreut, nimmt uns aber auch in die Pflicht. Wir hoffen, dass wir mit der erhöhten Erscheinungsfrequenz und dem Nachdruck der vergriffenen Ausgabe 1.258 für Abonnenten, unseren 'YPS'-Fans etwas von dieser Freude zurück geben können.!

Die Vermarktung läuft über Egmont MediaSolutionsDer Anzeigenpreis für eine 1/1-Seite liegt bei 11.900,- Euro. Eine doppelseitige Anzeige wird für einen Spezialpreis von 16.660,- Euro angeboten. Der erste Anzeigenschlusstermin ist am 31. Januar 2013. Weiter Infos bei: Dirk Eggert, Anzeigenverkaufsleitung, Telefon 030/24008116, E-Mail: d.eggert(at)egmont.de

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.