Sie kommt von der IP: AGOF baut mit Claudia Solf Planungs- und Produktbereich aus

29.11.2012
 

Claudia Solf, 43, ergänzt seit dem 01. November 2012 das AGOF-Team in Frankfurt am Main als "Bereichsleiterin Produkte & Services". In dieser Funktion berichtet sie direkt an die Geschäftsführung. Claudia Solf kümmert sich um die strategische und konzeptionelle Weiterent­wick­lung sowie Neuentwicklung von Auswertungs- und Planungsprogrammen sowie begleitenden Systemen und Schnittstellen der AGOF.

Claudia Solf, 43, ergänzt seit dem 01. November 2012 das AGOF-Team in Frankfurt am Main als "Bereichsleiterin Produkte & Services". In dieser Funktion berichtet sie direkt an die Geschäftsführung. Claudia Solf kümmert um die strategische und konzeptionelle Weiterent­wick­lung sowie Neuentwicklung von Auswertungs- und Planungsprogrammen sowie begleitenden Systemen und Schnittstellen der AGOF. Zu ihren Aufgaben gehört außerdem die Entwicklung neuer Services und Produkte rund um den Einsatz der AGOF Daten sowie die Koordination der entsprechenden AGOF-Gremien.

Die Diplom-Kauffrau Claudia Solf kommt vom Online-Vermarkter IP Deutschland, wo sie zuletzt als Teamleiterin Online In-Page von der Entwicklung neuer Werbeformate bis hin zur Umsetzung in Tools und Strukturen den gesamten Wertschöpfungsprozess verantwortete. Zuvor war sie als Head of Product Management, Marketing und Research bei der Hi-Media AG, vormals AdLink Internet Media GmbH tätig. Ihre berufliche Laufbahn startete sie als Mitarbeiterin in der Media-/TV-Forschung bzw. als Mediaplanerin.

Bereits seit 2006 ist Solf als Unternehmensvertreterin mit Gremien- und Verbandsarbeit u.a. bei der AGOF oder IVW betraut, so z.B. bei der AGOF bereits schon als Gründungsmitglied der Kommission Planung oder auch in der Technischen Kommission und Mitglieder- bzw. Sektionsversammlung.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.