Pressesprecher wechselt in die freie Beratertätigkeit: Uwe Kattwinkel verlässt TUI AG

 

Uwe Kattwinkel (49), langjähriger Kommunikationschef der TUI AG, verlässt das Unternehmen im März auf eigenen Wunsch. Er war seit neun Jahren als Kommunikator bei dem Reisekonzern tätig und

Uwe Kattwinkel (49), langjähriger Kommunikationschef der TUI AG, verlässt das Unternehmen im März auf eigenen Wunsch. Er war seit neun Jahren als Kommunikator bei dem Reisekonzern tätig. "Ich werde meine für die TUI AG unterbrochene, freiberufliche Beratungstätigkeit wieder aufnehmen", kündigt er an. Das altersbedingte Ausscheiden von Vorstandsvorsitzendem Michael Frenzel sei ein geeigneter Zeitpunkt für eine Neuorientierung, so Kattwinkel. 

Auch der meldet sich zu Wort: "Uwe Kattwinkel hat die kommunikativen Interessen unseres Konzerns professionell, standfest und mit viel Empathie vertreten. Er hat sich innerhalb und außerhalb der TUI einen exzellenten Ruf erarbeitet. Meine Vorstandskollegen und ich danken Herrn Kattwinkel für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg."

Kattwinkel ist gelernter Werbekaufmann und Diplom-Kommunikationswirt. Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Düsseldorfer Kommunikationsagentur Kothes & Klewes (heute Pleon) sowie Sat.1. 1995 kam er zum ersten Mal zur TUI nach Hannover als Bereichsleiter Unternehmenskommunikation der Robinson Club GmbH und anderer Hotelgesellschaften von TUI Deutschland. Nach seiner anschließenden freiberuflichen Tätigkeit als Kommunikationsberater ab 1999 kehrte Kattwinkel 2004 in den TUI-Konzern zurück und leitet dort seitdem die Konzern-Kommunikation der TUI AG.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.