Freenet verkauft auch Vermarkter FreeXmedia - Computec übernimmt 4Players

04.12.2012
 

Computec Media übernimmt die Hamburger 4Players GmbH zum 1. Januar 2013 komplett. Verkäufer ist die Freenet AG. Das Herzstück bei dem Games-Geschäft ist die Spielewebsite "4Players.de". Freenet verkauft auch sämtliche Anteile ihres Tochterunternehmens FreeXmedia

Computec Media übernimmt die Hamburger 4Players GmbH zum 1. Januar 2013 komplett. Verkäufer ist die Freenet AG. Das Herzstück bei dem Gaming-Geschäft ist die Spielewebsite "4Players.de". Freenet verkauft auch sämtliche Anteile ihres Tochterunternehmens FreeXmedia an die Kölner Beteiligungsgesellschaft Media Ventures GmbH, wo Dirk Ströer geschäftsführender Gesellschafter ist.

Die 4Players GmbH beschäftigt am Standort Hamburg rund 30 Mitarbeiter und betreibt die redaktionelle Spielewebsite "4Players.de" sowie die "4Netplayers"-Server-Dienstleistungen und die "4Players Liga". Die Gesellschaft wurde 2001 gegründet. "4Players.de" kam im Oktober laut IVW auf 5,3 Mio Visits; die Zahl der Unique User lag zuletzt bei 1,02 Mio (AGOF internet facts 2012-09).

Hans Ippisch, COO von Computec Media, freut sich über das neue Familienmitglied und kündigt an die "4Players"-Angebote im Zusammenspiel mit den Computec-Marken - u.a. "PC Games", "buffed", "Games Aktuell" - weiter auszubauen.

Phillip Schuster, Geschäftsführer der 4Players GmbH sieht in dem "starken Verbund gute Entwicklungschancen" und freut sich darauf das Know-how der Gesellschaft in die Computec Media AG einzubringen. "Durch einen regen Austausch mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen werden wir den Nutzern in Zukunft noch attraktivere Angebote anbieten können", so Schuster weiter.

Media Ventures: "Rang 3 im Vermarkterranking"

Die 2008 als Folgegesellschaft des Vermarkters FreenetMedia gegründete FreeXmedia beschäftigt am Standort Hamburg rund 50 Mitarbeiter. Freenet will sich künftig auf die Geschäftsfelder Mobilfunk und mobiles Internet konzentrieren.

Zum Portfolio von Media Ventures zählen bereits u.a. die beiden Vermarkter Ströer Interactive und Business Advertising. Durch den Zusammenschluss würde sich nach Media-Ventures-Angaben eine konsolidierte Vermarkterreichweite von 28,23 Mio. Unique Usern monatlich ergeben (ohne Unique User-Überschneidungen). Aktuell erreicht Ströer Interactive monatlich 22,25 Mio. Unique User (Rang 9) freeXmedia 15,24 Mio. Unique User (Rank 15) und Business Advertising 5,79 Mio. Unique User (Quellen: AGOF internet facts 2012-09).

Dirk Ströer, geschäftsführender Gesellschafter der Media Ventures GmbH, erklärt: "Wir freuen uns, dass wir einen weiteren Partner gewinnen konnten und somit die Konsolidierung der Online-Vermarkter-Landschaft weiter vorantreiben. Diesen Weg werden wir auch in Zukunft konsequent weiter verfolgen und unsere Marktführerschaft als neutraler Partner der Publisher ausbauen."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.