Ein Jahr nach der schwachen RTL-Premiere: "Australia" lässt Vox strahlen

 

Der Glanz der RTL-Erstausstrahlung hielt sich vor einem knappen Jahr mit 13,6% (14-49) in Grenzen. Im Vergleich dazu konnte Vox am Donnerstag mit der Wiederholung von "Australia" mehr anfangen. Nicole Kidman und Hugh Jackman spielten mit ihrem Romantikepos starke 10,5% ein und fesselten 2,10 Mio Gesamtzuschauer.

Der Glanz der RTL-Erstausstrahlung hielt sich vor einem knappen Jahr mit 13,6% Marktanteil (14-49) in Grenzen. Im Vergleich dazu konnte Vox am Donnerstag mit der Wiederholung von "Australia" mehr anfangen. Nicole Kidman und Hugh Jackman spielten mit ihrem Romantikepos starke 10,5% ein und fesselten 2,10 Mio Gesamtzuschauer. Zur besten Sendezeit bedeutete das Platz drei bei den Werberelevanten hinter "Criminal Minds" und "Alarm für Cobra 11".

Sat.1 hatte die Nase mit seiner US-Krimiserie vorn. Obwohl es sich um Wiederholungen von 2011 handelte, erreichten die beiden Folgen starke 14,2% und 13,5%. Auch "Unforgettable" lief danach mit 10,8% noch überm Senderschnitt. RTL fuhr mit der x-ten "Cobra 11"-Wiederholung 12,1% ein, ehe der Riesenflop "Transporter - Die Serie" immerhin keinen neuen Minusrekord aufstellte, sondern von den 9,5% der Vorwoche auf 10,8% stieg.

Mit Comedy kam ProSieben am Donnerstag Abend nicht so gut durch wie erhofft. "Die große Quatsch Variety Show" schaffte nur unterdurchschnittliche 9,8% und zog das anschließende Promi-Magazin "red!" (8,0%) mit in die Tiefe. Dank Fußball lag der kleine Bruder kabel eins quasi auf Augenhöhe. Auf 9,4% brachte es die zweite Halbzeit der Europa-League-Partie Levante UD gegen Hannover 96, auf 6,6% die erste. Insgesamt verfolgten 2,02 Mio Zuschauer die erste und 2,37 Mio die zweite Halbzeit.

Ganz vorn lag im Gesamtpublikum der ARD-Film "Alles außer Liebe" mit 5,09 Mio Zuschauern. Im ZDF gingen 3,88 Mio mit der "SOKO Stuttgart" auf Ermittlung und 3,67 Mio wollten mit Carmen Nebel "Die schönsten Weihnachts-Hits" singen.

Bei den Tagesmarktanteilen (14-49) lagen die großen Drei am Donnerstag recht dicht zusammen: RTL mit 13,1%, Sat.1 mit 11,3% und ProSieben mit 10,0%. Vox strahlte mit 9,5%, RTL II mit 8,6%. kabel eins schaffte 6,0%.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.