Magazin erscheint am 11. Dezember: "Lonley Planet Traveller" reist nach Deutschland

 

Ab dem 11. Dezember wird ein neues Reisemagazin Begehrlichkeiten wecken: Die Life! Magazin GmbH bringt den "Lonley Planet Traveller" alle zwei Monate an die Kioske in Deutschland, Schweiz und Österreich. Die Druckauflage liegt bei 80.000 Exemplaren.

Ab dem 11. Dezember wird ein neues Reisemagazin Begehrlichkeiten wecken: Die Life! Magazin GmbH bringt den "Lonley Planet Traveller" alle zwei Monate an die Kioske in Deutschland, Schweiz und Österreich. Die Druckauflage liegt bei 80.000 Exemplaren, das Heft kostet fünf Euro.

Titelthema der Premierenausgabe ist die thailändische Inselwelt. Weitere Texte drehen sich um Spitzbergen, die arktische Schneewelt und Myanmar. Am Ende des Heftes gibt es sechs Reiseführer, sogenannte "Mini Guides", zum Heraustrennen. Darüber hinaus enthält die Erstausgabe als Extra einen Kalender für 2013 im Überformat. Der Heftumfang beträgt 132 Seiten. Der Anzeigenpreis für 1/1 Seite beläuft sich auf 10.900 Euro.

Die Life! Magazin GmbH gibt bereits seit Juni 2010 den britischen Lizenztitel "Food and Travel" heraus (kress.de vom 4. März 2010) und erwarb vor Kurzem von der BBC Worldwide/Immediate Media Co aus London die deutschsprachige Lizenz für "Lonely Planet Traveller". Chefredakteurin der deutschen Ausgabe ist Anne Coppenrath. Rund zwei Monate haben sie und ihr Team an der ersten Ausgabe gefeilt (kress.de vom 6. August 2012)

Das Magazin ergänzt die internationalen Reiseführer, die "Lonely Planet Guides", und profitiert vom weltweiten Netzwerk aus Korrespondenten, Buchautoren und Reisejournalisten. Das britische Original kam im Januar 2009 auf den Markt, die Gesamtauflage beträgt mehr als 60.000 Exemplare. Neben der britischen Ausgabe gibt es Lizenzausgaben in Brasilien (seit 2009), Argentinien (seit 2010), Frankreich (seit 2010), Gesamt-Asien (seit 2010), Indien (seit 2010), auf den Philippinen (seit 2010), in Spanien (seit 2010), Thailand (seit 2010), Korea (seit 2011), China (seit 2012).  

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.