"Die beste Serie der Welt": "Homeland" läuft auf Sat.1

10.12.2012
 

Sat.1 wird vom kommenden Februar an die US-Serie "Homeland" zeigen. Der Sender bestätigte am Dienstag einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Der Sendeplatz wird sonntagabends um 22:15 Uhr sein, nach den etablierten und erfolgreichen Reihen "Navy CIS" und "The Mentalist".

Sat.1 wird vom kommenden Februar an die US-Serie "Homeland" zeigen. Der Sender bestätigte am Dienstag einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Der Sendeplatz wird sonntagabends um 22:15 Uhr sein, nach den etablierten und erfolgreichen Reihen "Navy CIS" und "The Mentalist". 

"Homeland" hat in diesem Jahr bei den Golden Globes und bei den Emmys groß abgeräumt. Sowohl die Serie als auch die beiden Hauptdarsteller wurden ausgezeichnet. Die Zahl der Preise summiert sich inzwischen auf 17.

Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow nennt "Homeland" stolz "die derzeit beste Serie der Welt". 'Homeland' sei unfassbar spannend, mache süchtig. Paalzow weiter: "Es ist diese Mischung aus erzählerischer Qualität, produktioneller Exzellenz und schauspielerischer Leistung, die so hervorragend zum Sonntagabend in Sat.1 passt." 

"Homeland" läuft in den USA beim Pay-TV-Kanal Showtime. Die Pilotfolge erzielte bei ihrer Erstausstrahlung in den USA die beste Premierenquote seit acht Jahren. Das Staffelfinale war sogar das zuschauerstärkste in der Geschichte des Senders.

Die Hauptrolle in "Homeland" spielt Claire Danes ("Romeo + Juliet", "Terminator 3"). Die von ihr dargestellte CIA-Agentin verdächtigt einen aus Al-Qaida-Gefangenschaft befreiten US-Soldaten (Damian Lewis), die Seiten gewechselt zu haben und nun ein Attentat in den USA zu planen. Den Plot haben sich die Autoren Alex Gansa und Howard Gordon ausgedacht, die zuvor an der Kiefer-Sutherland-Serie "24" gearbeitet haben. 

Bereits im März dieses Jahres wurde bekannt, dass sich ProSiebenSat.1 die Rechte an "Homeland" gesichert hat (kress.de vom 13. März 2012).

Ihre Kommentare
Kopf

AKS

11.12.2012
!

@Antwort auf AKS: Sie können mich gerne populistisch schimpfen (mich wundert, dass Sie sich da ausgerechnet über mich aufregen...), aber ich prophezeie Herrn Lanz eine weitere Abwärtsspirale bei den Einschaltquoten, weil aus dieser Konstruktion "Wetten, dass..." nun mal schlicht die Luft raus ist. Und drei Stunden schlechte Unterhaltung werden immer weniger Menschen sehen wollen. Da fehlt doch völlig der Spannungsbogen! Bei allem - den Wetten, dem Geplänkel, der Moderation!


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.