Nach dem Quoten-Erfolg in diesem Jahr: Sat.1 strahlt Super Bowl auch 2013 aus

 

Die Live-Übertragung des Super Bowl brachte Sat.1 im Februar dieses Jahres mit einem Marktanteil von 27,9% bei den 14- bis 49-Jährigen Bestwerte ein. Da wundert es nicht, dass der Sender das amerikanische Football-Finale auch 2013 wieder live ausstrahlt.

Die Live-Übertragung des Super Bowl brachte Sat.1 im Februar dieses Jahres mit einem Marktanteil von 27,9% bei den 14- bis 49-Jährigen Bestwerte ein. Da wundert es nicht, dass der Sender das amerikanische Football-Finale auch 2013 wieder live ausstrahlt. Eine Sprecherin bestätigte gegenüber "kress.de" eine entsprechende "dwdl.de"-Meldung. Die Rechte am Super Bowl 2013 sind nicht Bestandteil eines neu verhandelten Vertrages, so die Sprecherin. Sat.1 habe damals einen Vertrag mit Option abgeschlossen und diese nun genutzt.

Am 3. Februar zeigt der Sender das Spiel inklusive der Halbzeit-Show mit Beyoncé. Frank Buschmann und Jan Stecker sind wieder als Kommentatoren für Sat.1 im Einsatz. Außerdem zeigt der Sender am 20. Januar ab 0:10 Uhr das zweite Conference Finale. Vom ersten Conference Final soll es eine Zusammenfassung geben. Den Super Bowl und beide Conference Finals gibt's auch im Netz auf "ran.de".

In den USA sahen 111,3 Mio TV-Zuschauer den Sieg der New York Giants gegen die New England Patriots (21:17). Wie der sid berichtete, war das die beste Quote in der amerikanischen Fernsehgeschichte. NBC hatte das Duell übertragen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.