"Wirtschaftlich sehr relevantes Segment": Burda Intermedia steigt in Online-Ticket-Markt ein

19.12.2012
 

Die Burda Intermedia steigt in den Markt des Online-Ticket Sales ein. Dafür hat das Unternehmen eine strategische Partnerschaften mit Sony Music und CTS Eventim geschlossen.

Die Burda Intermedia steigt in den Markt des Online-Ticket Sales ein. Dafür hat das Unternehmen eine strategische Partnerschaften mit Sony Music und CTS Eventim geschlossen. Von der Kooperation sollen die People- und Unterhaltungs-Marken von Hubert Burda Media profitieren. 

Auf den Onlineportalen der von "Bunte" und "Freizeit Revue" gibt es nun eigene Shops, über die Tickets direkt gebucht und gekauft werden können. "Bunte.de" bietet so in Zusammenarbeit mit CTS Eventim Veranstaltungstickets an. Bei der zweiten Kooperation zwischen "Freizeit Revue" wird über das zugehörige Online-Portal "Freizeitfreunde" und Sony Music Entertainment Germany ein "themenspezifisches Angebot mit besonderem Fokus auf Schlager, Volksmusik und Comedy" geschlossen. Gemeinsame Zielsetzung sei es, die strategische Partnerschaft in diesem wirtschaftlich sehr relevanten Segment in Zukunft noch weiter auszubauen, kündigt Hubert Burda Media an.

André Möllersmann, Director Merchandising/ Licensing bei Burda Intermedia erklärt: "Wir sind uns sicher mit Sony Music und CTS Eventim ideale Partner für die strategische Partnerschaft gefunden zu haben und freuen uns, damit eine gute Grundlage für den weiteren Ausbau von Intermedia Merchandising/ Licensing geschaffen zu haben."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.