dpa-digital services GmbH: dpa und APA starten Zusammenarbeit bei Apps

 

In Hamburg nahm die dpa-digital services GmbH den Betrieb auf. Das Unternehmen, an dem dpa Deutsche Presse-Agentur und APA – Austria Presse Agentur jeweils 50 % halten, entwickelt und vermarktet Apps und mobile Lösungen für aktuelle Medieninhalte.

In Hamburg nahm die dpa-digital services GmbH den Betrieb auf. Das Unternehmen, an dem dpa Deutsche Presse-Agentur und APA – Austria Presse Agentur jeweils 50 % halten, entwickelt und vermarktet Apps und mobile Lösungen für aktuelle Medieninhalte.

Geschäftsführer sind Meinolf Ellers und Günter Kaminger. Ellers führt bei der dpa auch die Geschäfte der dpa-infocom, Kaminger leitet innerhalb der APA den Bereich Multimedia-Lösungen. Man habe bereits erste Kunden, heißt es in der Mitteilung.

dpa-digital services bietet momentan drei Produkte an: Die Digital Publishing Suite ist eine Lösung, mit der sich Tageszeitungen in Apps für iOS, Android, Windows 8 und das Web umwandeln lassen. Analog dazu erlaubt die Instant App die Umwandlung von Sonderpublikationen, Beilagen und Wochenzeitungen in eine App. Wire4Media bringt Feed-orientierte Inhalte auf Smartphones und Tablets.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.