Energy Stuttgart: Spang löst Müller als Geschäftsführer ab

 

Matthias Spang (Foto), 47, führt ab sofort die Geschäfte des Radiosenders Energy Stuttgart und löst damit Kai Müller ab, der 2010 zum Geschäftsführer aufstieg.

Matthias Spang (Foto), 47, führt ab sofort die Geschäfte des Radiosenders Energy Stuttgart und löst damit Kai Müller ab, der 2010 zum Geschäftsführer aufstieg (kress.de vom 8. April 2010). Müller hat das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlassen.

Spang ist Energy bereits seit 1998 treu und war nach Stationen als Mediaberater und Verkaufsleiter bei Energy Berlin zuletzt regionaler Verkaufsleiter für Deutschland. Dabei kümmerte er sich um die sechs lokalen Verkaufsbüros der Energy-Kette. Er freue sich sehr über die neue Aufgabe. "Dabei geht es neben der programmlichen Weiterentwicklung vor allem auch um den kontinuierlichen Ausbau der Sales-Aktivitäten", so Spang.

Energy hat über 500 Frequenzen in 14 Ländern. In Deutschland ist Energy an den Standorten München, Berlin, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, Bremen,
Sachsen und Frankfurt/Main on Air.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.