Sat.1 startet "Tierisch verliebt": Sonya Kraus verkuppelt alleinstehende Tierfreunde

 

Sonya Kraus will in der neuen Sat.1-Dating-Show "Tierisch verliebt" einsame Herrchen und Frauchen zusammenbringeen. In der Auftaktfolge am Sonntag, 27. Januar, stellen sich Haustierliebhaber aus ganz Deutschland dem TV-Publikum vor.

Sonya Kraus will in der neuen Sat.1-Dating-Show "Tierisch verliebt" einsame Herrchen und Frauchen zusammenbringen. In der Auftaktfolge am Sonntag, 27. Januar, stellen sich Haustierliebhaber aus ganz Deutschland dem TV-Publikum vor. Interessierte Singles können sich via E-Mail oder auf "sat1.de" für ein erstes Kennenlernen bewerben.

Per Castingaufruf werden "aufgeschlossene Singles im Alter von etwa 20 bis 30 Jahren mit Haustier" gesucht. Wann genau die komplette "Tierisch verliebt"-Staffel starten wird, steht noch nicht fest. Laut einem Bericht des "Kontakter" soll die Kuppelshow im Frühjahr auf Sendung gehen.

"Tierisch verliebt" übernimmt den 19:00 Uhr-Sendeplatz von "Schwer verliebt". In der Show kümmert sich Moderatorin Brit Hagedorn um mollige Singles (kress.de vom 17. Oktober 2011). Das Format erinnert stark an RTLs "Bauer sucht Frau" und "Schwiegertochter gesucht" (kress.de vom 4. Juli 2011). Quotentechnisch hält sich "Schwer verliebt" derzeit so lala (kress.de vom 7. Januar 2013 und kress.de vom 31. Dezember 2012).

Sonya Kraus stand zuletzt bei kabel eins für "Deutschlands lustigste Homevideos" vor der Kamera. Bei ProSieben ging sie im Sommer 2011 mit "Die große Comedy Party" baden (kress.de vom 26. August 2011).

Ihre Kommentare
Kopf

Martin

10.01.2013
!

Somit folgt der nächste schon jetzt vorhersehbare Flopp für SAT. 1. Offensichtlich will man gar nicht wieder erfolgreicher werden.


Giselle

02.02.2013
!

Die Idee zu der Sendung finde ich wirklich klasse, denn für Hundefreunde ist die Partnersuche oft nicht einfach. Sonja macht das wie gewohnt ganz locker mit einem Augenzwinkern. Hab gesehen, dass es ja sogar eine Website zu dem Thema gibt: Heißt "dogs 2 love" - das passt doch super zusammen, weiter so!


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.