ADC vergibt Ehrentitel: Wurm, Spiekermann und di Lorenzo ausgezeichnet

 

Die Mitglieder des Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. haben ihre Ehrentitel für das Jahr 2012 gewählt: Bildhauer und Installationskünstler Erwin Wurm, Designer und Typograf Erik Spiekermann und "Zeit"-Chef Giovanni di Lorenzo (Foto) werden ausgezeichnet.

Die Mitglieder des Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. haben ihre Ehrentitel für das Jahr 2012 gewählt: Bildhauer und Installationskünstler Erwin Wurm, Designer und Typograf Erik Spiekermann und "Zeit"-Chef Giovanni di Lorenzo werden im Rahmen der Night of Honour am Donnerstag, 21. Februar, im Museum für Kommunikation in Berlin ausgezeichnet.

Wurm, neues ADC-Ehrenmitglied, beschäftigt er sich vor allem mit Alltagsgegenständen wie Kleidung, Möbeln, Autos oder Häusern, die er verfremdet und so unser gesellschaftliches und persönliches Konsum- und Wertesystem in Frage stellt. Besonders bekannt sind seine "Fat"-Skulpturen.

Die Auszeichnung "ADC Lebenswerk 2012" geht an den Erik Spiekermann. "Ich bin seit 14 Jahren im ADC und freue mich, dass die Mitglieder meine Arbeit würdigen. Designer gehören in den ADC – diese Ehrung zeigt das und wird Ansporn sein für andere kreative Designer", so Spiekermann. Er erfand die Schriften FF Meta und ITC Officina und prägte die grafischen Erscheinungsbilder von der Deutschen Bahn, Audi und der Stadt Berlin. Außerdem gründete er "FontShop", einen Vertrieb für digitale Schriften, und das Designbüro MetaDesign. 2011 erhielt Spiekermann den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland.

"ADC Kunde des Jahres 2012" ist Giovanni di Lorenzo. Di Lorenzo habe in den letzten Jahren ein großes Gespür für die Notwendigkeit bewiesen, der "Zeit" ein zeitgemäßes und zukunftsorientiertes Gesicht zu geben, heißt es in der ADC-Mitteilung. Unter seiner Federführung sei das Blatt Macher und Filter des gesellschaftlichen Diskurses geworden, was sich neben mutiger Berichterstattung auch in illustratorisch innovativer Gestaltung niederschlage.

Oliver Voss ist "Rookie Agentur des Jahres"

Den Preis für die "Rookie Agentur des Jahres 2012" bekommt Oliver Voss. Der ehemalige Jung von Matt-Vorstand hat 2010 mit der Oliver Voss Werbeagentur GmbH seine eigene Agentur gegründet und mit der Installation "Die Badende" in der Hamburger Binnenalster Aufsehen erregt.

Den Titel "ADC Ehrenmitglied" vergibt der Club seit 1979. Ehrenmitglieder sind u.a. Vicco von Bülow, Christoph Schlingensief, Michael Ballhaus und Ellen von Unwerth. Die Auszeichnung "ADC Kunde des Jahres" wird seit 1984 an Personen aus der Wirtschaft verliehen, die "die Entstehung eines herausragenden kreativen Produkts ermöglicht haben". Mit der Ehrung des Lebenswerks zeichnet der ADC die langjährige Arbeit eines ADC-Mitgliedes aus.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.