Samt Kunden und Mitarbeiter: Plan.Net schluckt 12snap

 

Die Digitalagentur Plan.Net (gehört zur Serviceplan Gruppe) übernimmt das Mobile-Marketing-Unternehmen 12snap. Im Zuge dessen ziehen die 25 in München ansässigen Mitarbeiter von 12snap Haus der Kommunikation, den Hauptstandort der Serviceplan Gruppe, und werden mit den Teams von Plan.Net Solutions zusammengeführt.

Die Digitalagentur Plan.Net (gehört zur Serviceplan Gruppe) übernimmt das Mobile-Marketing-Unternehmen 12snap. Im Zuge dessen ziehen die 25 in München ansässigen Mitarbeiter von 12snap Haus der Kommunikation, den Hauptstandort der Serviceplan Gruppe, und werden mit den Teams von Plan.Net Solutions zusammengeführt.

Die beiden anderen 12snap-Standorte in Helsinki (fünf Mitarbeiter) und im rumänischen Timisoara (15 Mitarbeiter) übernimmt Plan.Net ebenfalls. Stefanie Krebs, bisheriger alleiniger Vorstand der 12snap AG, ist ab sofort Geschäftsführerin von Plan.Net Solutions und ergänzt damit das bisherige Führungsduo Andreas Walde und Tim Schnabel.

Die 12snap-Kunden Nokia und GlaxoSmithKline (GSK) kommen in das Kundenportfolio von Plan.Net. "12snap hat eine der am weitesten entwickelten Kompetenzen und ein enormes Know-how im Mobile Marketing", sagt Michael Frank, Geschäftsführer und Sprecher der Plan.Net Gruppe. "Mit der Übernahme sehen wir uns nun auch in diesem Bereich als einen der führenden Marktplayer und festigen mit dem interessanten und globalen Kundenportfolio gleichzeitig unsere Internationalität."

Im April 2012 hatte sich Plan.Net sich dem Partnernetzwerk von Netbiscuits als "Certified Solution Partner" zusammengetan. Netbiscuits ist eine Cloud-Plattform für Entwicklung und Betrieb von Web-Apps für alle mobilen und vernetzten Geräte.

Bei Plan.Net kümmern sich rund 450 Mitarbeiter um Kunden wie BMW, Lufthansa, Media Markt, DFL, T-Online, Danone, Nivea, Weight Watchers und das ZDF.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.