Zum Sex verdonnert: RTL peppt Liebesleben von Paaren auf

 

"7 Tage Sex" heißt die neue RTL-Doku, die unglücklichen Paaren zu mehr Schäferstündchen verhelfen soll. Das TV-Experiment läuft ab Mittwoch, 27. Februar, um 21:15 Uhr und verpflichtet pro Folge zwei Paare jeden Tag der Woche miteinander Sex zu haben. Anschließend müssen sie darüber in Form eines Tagebuches berichten.

"7 Tage Sex" heißt die neue RTL-Doku, die unglücklichen Paaren zu mehr Schäferstündchen verhelfen soll. Das TV-Experiment läuft ab Mittwoch, 27. Februar, um 21:15 Uhr und verpflichtet pro Folge zwei Paare jeden Tag der Woche miteinander Sex zu haben. Anschließend müssen sie darüber in Form eines Tagebuches berichten.

Psychologen schätzen laut RTL, dass 15 bis 20% aller Paare in einer sexlosen Ehe leben. Viele Therapeuten glauben angeblich, dass das zur hohen Scheidungsrate beiträgt. Besonders Kinder sollen ein "Sex-Killer" sein: In fast jeder dritten Ehe löse sich mit dem Stress um den Nachwuchs die erotische Bindung zwischen Mann und Frau.

Ist eine Ehe in der Krise aber wirklich zu retten, wenn man mehr Sex hat? Wie ist das für die Paare sieben Tage jeden Tag Sex zu haben? Wie bringen sie sich in Stimmung? Diesen Fragen geht RTL in vier Folgen nach.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.