"Impulse"-Käufer Förster baut Mannschaft auf: Jendis wird Verlagsleiter, Blindow Stellvertreterin

 

Nikolaus Förster, neuer geschäftsführender Gesellschafter von "Impulse", stellt seine Mannschaft zusammen: Ole Jendis (Foto) wird Verlagsleiter der Impulse Medien GmbH, Laura Blindow seine Stellvertreterin und Anita Krüger übernimmt das Projektmanagement. Die Personalien sind am Donnerstag auf "impulse.de" veröffentlicht worden.

Nikolaus Förster, neuer geschäftsführender Gesellschafter von "Impulse", stellt seine Mannschaft zusammen: Ole Jendis wird Verlagsleiter der Impulse Medien GmbH, Laura Blindow seine Stellvertreterin und Anita Krüger übernimmt das Projektmanagement. Die Personalien sind am Donnerstag auf "impulse.de" veröffentlicht worden.

Jendis, 35, war seit 2009 als Senior Manager Business Cooperations bei den Gruner + Jahr-Wirtschaftsmedien angestellt (v.a. für "Impulse" und die "Financial Times Deutschland"). In seinem Lebenslauf stehen außerdem "Das Neue Blatt", wo er Redaktionsmanager war, und "Welt der Wunder", "tv14" und "tv hören" - dort saß er in der Verlagsleitung. Jendis vereine laut Förster etwas, was nur sehr wenige Verlagsmanager mitbringen: "kaufmännisches und zugleich journalistisches Know-how."

Jendis rechte Hand Blindow, 35, war bisher als Projektleiterin in der Verlagsleitung der G+J-Wirtschaftsmedien tätig und betreute u.a. das Wissenskompendium impulseWissen und die impulseApp. Ihre Laufbahn startete sie mit einem Management-Trainee-Programm bei Gruner + Jahr, danach betreute sie als eContent-Managerin das Bertelsmann- und G+J-Startup pubbles. Sie habe auch schon Gründer-Erfahrung gesammelt, so Förster. Das werde "Impulse" sicherlich zugutekommen.

Krüger, 34, arbeitete bislang als Assistentin der "Impulse"-Chefredaktion und seit 2011 auch als Projektmanagerin. Bevor sie 2009 bei den G+J Wirtschaftsmedien anheuerte, arbeitete sie als Freelancer im Literatur- und Kunstbetrieb. "Angesichts all der neuen Ideen, die wir in den nächsten Monaten umsetzen wollen, bin ich sehr froh, dass Anita Krüger mit an Bord ist", sagt Förster. "Sie bringt eine Menge Erfahrung mit Kooperationen mit."

Vergangenen Donnerstag, 10. Januar, wurde bekannt, dass Gruner + Jahr sein Mittelstandsmagazin "Impulse" an Chefredakteur Nikolaus Förster verkauft. Förster verriet schon da, dass er 20 Mitarbeiter aus der Wirtschaftsmedien-Gruppe übernehmen und nahtlos weitermachen wird (kress.de vom 10. Januar 2013).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.