Cosmo-Girl wechselt die Hausnummer: Sophia Feldmer heuert als "Freundin"-Textchefin an

 

Wie du mir, so ich dir: Der Personalaustausch zwischen Burda und dem Nachbarverlag MVG setzt sich fort. Mit Wirkung zum 1. Februar fängt Sophia Feldmer, zuletzt in Diensten von "Cosmpolitan", ein paar Hausnummern weiter bei der "Freundin" an. Dort wird die 39-Jährige neue Textchefin.

Wie du mir, so ich dir: Der Personalaustausch zwischen Burda und dem Nachbarverlag MVG setzt sich fort. Mit Wirkung zum 1. Februar fängt Sophia Feldmer, zuletzt in Diensten von "Cosmpolitan", ein paar Hausnummern weiter bei der "Freundin" an. Dort wird die 39-Jährige neue Textchefin.

Bei ihrem alten Arbeitgeber hatte Feldmer sich als Spezialistin für Psychologie und Partnerschaft um die Befindlichkeiten der "Cosmo"-Girls gekümmert, aber auch Reise- und Medizin-Themen besetzt. Schon bei der MVG-Zeitschrift war sie Textchefin und Ressortleiterin. In der "Freundin"-Mannschaft unter Chefredakteur Nikolaus Albrecht wird sie zusammen mit Textchef Jesko Prieß ein Team bilden. 

Anfang des Monats wurde bekannt, dass auch MVG-Chefin Waltraut von Mengden im Personal-Pool der Kollegen aus der Münchner Arabellastraße gewildert hatte: Sie holte Kerstin Weng vom Burda-Titel "Cover". Weng fängt ebenfalls zum 1. Februar als neue "Cosmopolitan"-Chefredakteurin an.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.