Sat.1 holt Tagesmarktanteil von 5,9%: Katastrophen-Quote für Comedy-Film mit Herbst

 

Muss Sat.1 doch bald abgeschaltet werden? Die Vermutung könnte sich glatt aufdrängen, weil das Publikum kaum noch etwas annimmt, was der Sender sich ausdenkt. Den Comedy-Film "Achtung Polizei! - Alarm um 11 Uhr 11" mit Christoph Maria Herbst wollten nur 1,12 Mio Zuschauer insgesamt sehen. Der Zielgruppen-Marktanteil kam über 4,4% nicht hinaus. Da die Vorabend-Hoffnung "Patchwork Family" strauchelte und auch sonst nichts wirklich funktionierte,

Muss Sat.1 doch bald abgeschaltet werden? Die Vermutung könnte sich glatt aufdrängen, weil das Publikum kaum noch etwas annimmt, was der Sender sich ausdenkt. Den Comedy-Film "Achtung Polizei! - Alarm um 11 Uhr 11" mit Christoph Maria Herbst - immerhin von manchem Kritiker gelobt - wollten nur 1,12 Mio Zuschauer insgesamt sehen. Zum Vergleich: "Die beliebtesten Karnevalssitzungen der Nordrhein-Westfalen" im WDR Fernsehen (1,13 Mio) oder "Herrliches, närrisches Thüringen 2013" im MDR Fernsehen (1,26 Mio) hatten mehr Zuschauer.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam immerhin eine karnevalsgerechte Schnapszahl zustande - aber leider nur verheerende 4,4% Marktanteil. Dabei hatte man schon gedacht, dass es viel schlimmer als 5,1% für Kati Witts Schauspielausflug vor einer Woche gar nicht geht. Da die Vorabend-Hoffnung "Patchwork Family" an ihrem dritten Tag von 7,4% auf 6,1% absank und auch sonst nichts wirklich funktionierte, stand Sat.1 mit einem Tagesmarktanteil von 5,9% ziemlich nackt da.

Das Versagen ist umso bemerkenswerter, da die RTL-Formate zwar stark, aber etwas weniger stark als vorigen Mittwoch liefen. "Deutschland sucht den Superstar" gab von 21,7% auf 20,5% nach, "Der Bachelor" von 24,6% auf 23,2%. Bei ProSieben lieferte "Grey's Anatomy" erfreuliche 11,6% ab, "Private Practice" nicht ganz so erfreuliche 10,3%.

Vox
sammelte mit "Rizzoli & Isles" 11,7% bei den Werberelevanten ein, RTL II mit "Außergewöhnliche Menschen" 6,6% und kabel eins mit "Spanglish" 4,8%.

Echte Konkurrenz für die Privaten waren beide Öffentlich-Rechtlichen mit starken TV-Movie-Premieren. "Der große Schwindel" mit dem TV-Traumpaar Mariele Millowitsch und Walter Sittler war nicht nur die meistgesehene Sendung des Tages mit 5,79 Mio Gesamtzuschauern, sondern bescherte dem ZDF auch gute 8,8% Marktanteil bei den unter 50-Jährigen. Das DDR-Kriminaldrama "Mord in Eberswalde" schaffte im Ersten sogar 10,0% bei den Jüngeren, musste sich im Gesamtpublikum mit 5,23 Mio jedoch knapp geschlagen geben.

18,0% Tagesmarktanteil (14-49) markieren den Mittwochssieg für RTL. Auf den Plätzen folgen ProSieben mit 10,4%, Vox mit 9,9%, RTL II mit 6,9%, das ZDF mit 6,7% - und dann erst Sat.1 mit seinen 5,9%. Knapp dahinter: Das Erste mit 5,6% und kabel eins mit 5,3%.

Ihre Kommentare
Kopf

Leslie

31.01.2013
!

Nichts für ungut, aber da schau ich lieber noch "Once Upon a Time" auf Super RTL als die Filme und Serien die einem SAT 1 - mit einigen Ausnahmen - vorsetzt. Ich bin 64 - und da schlaf ich ja schon ein. Aber aus Langeweile und Ideenlosigkeit.


yps007

31.01.2013
!

Es gibt einen guten Spruch, "Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast". Ich halte das ganze für Fragwürdig denn was soll die Angabe mit Zuschauer im Alter ab 3 Jahren?! Kinder in dem Alter und bis zur Schule gehören nicht vor die Flimmerkiste sondern um die Uhrzeit (20:15) schon längst ins Bett.
Was stimmt ist das SAT.1 hinterherhingt aber auch einige wenige gute Serien hat. wie z.B. Der letzte Bulle. Was nervt sind die ganzen Talk, Koch und Soap Sendungen.


Michael S.

31.01.2013
!

Diese katastrophale Quote des SAT1-Films ist in erster Linie auch seiner grottenschlechten Qualität zu verdanken. Ich wollte dem Film auch eine Chance geben, da ich als Kölner durchaus Potential, auch mit C.M. Herbst erwartet hatte. Was mir aber schon in der ersten halben Stunde an gequirlter Sch.... geboten wurde, hat zu einem Fluchtreflex geführt. Das konnte sich nun wirklich keiner anschauen, insofern wundert es mich, dass man sich über die miese Quote wundert.


Kai Kirstein

Mokdo

31.01.2013
!

yps007, da die Quoten bei allen Sendern mit Zuschauern ab 3 Jahren gemessen werden, gibt es keine Benachteiligung von Sat1 gegenüber den anderen Sendern in der Messung.


Jana

01.02.2013
!

Es wird wirklich Zeit das Sat.1 bald mal abgeschaltet wird. Diesen Sender habe ich schon lange aus meiner Programm-Liste gelöscht. Der Sender war mal sehr schön, aber das ist er schon lange nicht mehr, und das wird er auch nicht mehr sein, zumindest bei mir nicht! Good Bye Sat.1, es hat einfach keinen Sinn, das der Sender noch bestehen bleibt!


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.