Draftfcb mit neuer Führung in Hamburg: Erika Darmstaedter leitet Hamburger Standort

 

Erika Darmstaedter (Foto) ist ab sofort President des Hamburger Standortes von Draftfcb. Ihre bisherige Position als Executive Vice President – Global Account Director für den Kunden Beiersdorf behält sie bei. Den Hamburger-Standort führt sie zusammen mit Chief Creative Officer Constantin Kaloff und Executive Creative Director Dirk Haeusermann.

Erika Darmstaedter (Foto) ist ab sofort President des Hamburger Standortes von Draftfcb. Ihre bisherige Position als Executive Vice President – Global Account Director für den Kunden Beiersdorf behält sie bei. Den Hamburger-Standort führt sie zusammen mit Chief Creative Officer Constantin Kaloff und Executive Creative Director Dirk Haeusermann.

Außerdem gehören Chief Planning Officer Jürgen Meyer, CFO Alain Rousset sowie die neue Managing Direktorin Janina Levy zur Führungsmannschaft. Levy kümmert sich um die deutschen Kunden vor Ort und um das operative Tagesgeschäft der Agentur. Penelope Winterhager, President von Draftfcb Hamburg, verlässt die Agentur. Grund ist laut Mitteilung die veränderte Managementstruktur.

Ebenfalls neu: Künftig werden Draftfcb Hamburg und München enger zusammenarbeiten. Dazu leitet Stephan Horvath, President von Draftfcb München, ein gemeinsames New-Business-Team für beide Standorte. Levy unterstützt ihn dabei.

An den Standorten in Hamburg und München entstehen u.a. Kampagnen für blau.de, Camel, D.A.S., Golden Toast, Hamburger Philharmoniker, Heidelberger Leben, Mondelez (Miracle Whip, Oreo), Lindt und seit über 100 Jahren für Beiersdorf als weltweite Leadagentur (heute für die Marken Nivea, Eucerin, Hansaplast, Labello, Atrix, Hidrofugal, Florena und 8x4). Das Draftfcb-Netzwerk umfasst 150 Agenturen in 90 Ländern und beschäftigt nahezu 9.000 Mitarbeiter. Die Agentur gehört zur Interpublic Group of Companies.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.