RTL-Abendprogramm zeigt sich unbeeindruckt: Sat.1 geht wegen des ARD-Fußballkrachers unter

 

Gut möglich, dass Sat.1-Mitarbeiter frühs in den Aufzügen nur noch schräg an den Quotenmeldungen vorbeilinsen. Mit einem werberelevanten Marktanteil von nur 6,0% für den US-Film "Die nackte Wahrheit" ist aber auch wirklich kein Staat zu machen. Natürlich lief parallel das ARD-Top-Fußballspiel "Deutschland - Frankreich" vor 9,22 Mio Gesamtzuschauern - darunter 3,11 Mio 14- bis 49-Jährigen (25,5%). 

Gut möglich, dass Sat.1-Mitarbeiter frühs in den Aufzügen nur noch schräg an den Quotenmeldungen vorbeilinsen. Mit einem werberelevanten Marktanteil von nur 6,0% für den US-Film "Die nackte Wahrheit" ist aber auch wirklich kein Staat zu machen. Natürlich lief parallel das ARD-Top-Fußballspiel "Deutschland - Frankreich" vor 9,22 Mio Gesamtzuschauern - darunter 3,11 Mio 14- bis 49-Jährigen (25,5%). 

Hinter RTL-Erfolgsformaten wie "Der Bachelor" (18,1%) und "Die 10 unglaublichsten Millionengewinne" (17,0%) zu landen, ist keine Schande. Allerdings überholten Sat.1 nicht nur alle Großen, sondern mit dem ZDF, Vox und kabel eins auch diverse Kleinere, denen Sat.1 eigentlich gewachsen sein müsste. 

Vox konnte sich auf die starken Serien verlassen

Die Vox-Krimiserie "Rizzoli & Isles" brachte es um 20:15 Uhr auf 11,4%, "King" im Anschluss auf immerhin 8,1%.

Unter den 6,37 Mio Gesamtzuschauern, die den neuen ZDF-Krimi aus der Reihe "Der Kommissar und das Meer" sehen wollten, befanden sich 1,00 Mio Jüngere (7,0%). 

Und sogar kabel eins lockte mit der Wiederholung von "Das Geisterschloss" 860.000 Werberelevante an (6,9%). 

RTL II-Schauerstücke schmierten ab

Schlechter als für Sat.1, das gerade mal 760.000 jüngere Zuschauer für "Die nackte Wahrheit" einsammeln konnte, lief's nur für RTL II. Dort enttäuschte die Doku-Reihe "Außergewöhnliche Menschen" (4,6%). "Extrem schön" kam sogar nur auf 3,6%. 

Alles in allem erzielte RTL einen werberelevanten Tagesmarktanteil von 16,4%. Dank der Spitzenbegegnung schnellte die ARD in der Gunst der Jüngeren auf 11,5% hoch und schob sich so noch vor ProSieben (10,4%). Sat.1 landete mit nur 7,7% hinter Vox (9,2%), aber vor RTL II (6,4%) und kabel eins (5,7%).

Ihre Kommentare
Kopf

Historischer Sieg?

07.02.2013
!

Sie passen nicht in die heutige Zeit, würde die Mehrheit der Leuten mit einer spürbaren Intelligenz sagen ...


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.